Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NLA: Goalie Merzlikins' Aussetzer

Die Eishockeyspieler aus Zug gewinnen daheim gegen Lugano 2:0, bleiben im neuen Jahr makellos und dehnen ihre Erfolgsserie auf fünf Siege aus.

Elvis Merzlikins träumt und denkt gross. Der lettische Nationalgoalie der Luganesi strebt in absehbarer Zeit einen Transfer in die NHL an. An guten Tagen erfüllt der 23-Jährige höchste Ansprüche, in Zug hingegen manövrierte er seine Mannschaft mit einem Aussetzer in die Sackgasse. Nach knapp 25 Minuten verlor der Tessiner Goalie hinter dem eigenen Tor komplett die Orientierung und legte Reto Suri den Puck unfreiwillig einschussbereit auf. Der Schweizer Nationalspieler liess sich die Offerte nicht entgehen. Nach dem zweiten Gegentreffer resignierten die vorwiegend blassen und ideenlosen Gäste aus dem Süden nahezu – eine Reaktion blieb aus. Zug wirkt im letzten Monat vor der Olympiapause in allen Formationen so stabil wie im letztjährigen Playoff, als es im Final stand.

Biel im Hoch, derweil droht Servette Ärger

Biel ist derzeit unbesiegbar gut. Es weitete seine Festspiele in Genf mit einem souveränen 4:1-Sieg aus. Seit sechs Runden ist das Team des früheren Berner Meister-Trainers Antti Törmänen verlustpunktlos. Genf hingegen droht neben dem Eisfeld der Kollaps. Stilsicher wie eine Spitzen-mannschaft und abgebrüht wie ein Team, das im kommenden Playoff-Wettbewerb mehr als nur eine Nebenrolle im Sinn hat – so präsentierte sich die neben Bern aktuell formstärkste Mannschaft der Liga. Als Biels Captain Ma­thieu Tschantré im Powerplay in der 34. Minute für den Tabellendritten auf 2:0 erhöhte, ebnete er frühzeitig den Weg zum zwölften Sieg innerhalb der letzten sieben Wochen. Genf reihte ohne den gesperrten Leader Cody Almond weiter Fehler an Missverständnis.

Schwerer als der eine oder andere sportliche Rückschlag belasten aber die finanziellen Sorgen das Klima der siebtplatzierten Servettiens. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.