Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nils Mani reisst sich Kreuzband

Ski alpin Nils Mani zog sich bei seinem Sturz in der Weltcup-Abfahrt am vergangenen Samstag im norwegischen Kvitfjell eine schwere Knieverletzung zu. Der 25-jährige Berner riss sich das vordere Kreuzband im rechten Knie und verletzte sich zudem am inneren Meniskus. Mani wird somit mehrere Monate lang ausfallen. Der Junioren-Weltmeister in der Abfahrt von 2013 hat den grossen Durchbruch im Weltcup bislang nicht geschafft. Erst zweimal fuhr Mani in die Top Ten. Sein bestes Ergebnis in diesem Winter erreichte Mani, der neben der Abfahrt auch im Super-G an den Start geht, in der Kombination von Wengen. Dort belegte er den 21. Rang. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.