Niederlage für die Red Lions

UNIHOCKEY. In der 2. Liga unterlagen die Red Lions auswärts Elch Wangen-Brüttisellen mit 5:6 (4:3, 0:2, 1:1). Bereits in der zweiten Minute gelang den Gastgebern der Führungstreffer, wobei aber die Red Lions die Antwort prompt parat hatten.

Merken
Drucken
Teilen

UNIHOCKEY. In der 2. Liga unterlagen die Red Lions auswärts Elch Wangen-Brüttisellen mit 5:6 (4:3, 0:2, 1:1). Bereits in der zweiten Minute gelang den Gastgebern der Führungstreffer, wobei aber die Red Lions die Antwort prompt parat hatten. Kurz vor Ende des Startabschnitts gelang den Thurgauern doch noch der erstmalige Führungstreffer. Es sollte der letzte sein, denn im Mitteldrittel lautete der zweite Pausenstand 4:5 zugunsten des Heimteams. In den letzten 20 Minuten mussten die Frauenfelder also nochmals alles geben. Doch die Elche nutzten ihre wenigen Chancen kaltblütig aus und gewannen, obwohl sie in der letzten Minute noch zwei Penalties verschossen, mit 6:5. (alf)