Niederlage für Bischofszell

FUSSBALL. Der FC Bischofszell startete mit einer ärgerlichen Niederlage in die Rückrunde der 2. Liga. Die erste Halbzeit verlief auf sehr tiefem Terrain und bei starkem Regen ereignisarm.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Bischofszell startete mit einer ärgerlichen Niederlage in die Rückrunde der 2. Liga. Die erste Halbzeit verlief auf sehr tiefem Terrain und bei starkem Regen ereignisarm. Ruch aus der Distanz und Schweingruber aus dem Gewühl kamen einem Führungstreffer für Bischofszell am nächsten. Die Rorschacher erzielten mit ihrem einzigen gefährlichen Vorstoss direkt nach Wiederanpfiff den Treffer zum 0:1.

Die Bischofszeller erhöhten nun den Druck auf Rorschach merklich. Der gegnerische Torhüter entschärfte jedoch jeden Torabschluss und so musste sich der kämpfende FCB nach 90 Minuten geschlagen geben. Dadurch, dass die weiteren Abstiegskandidaten ebenfalls nicht gepunktet haben, ist für die Rosenstädter weiterhin alles möglich. (s)

Aktuelle Nachrichten