Neue Trainer für die Pikes

Eishockey Nach dem verlorenen Cupspiel in Herisau hat sich die Teamleitung der Pikes EHC Oberthurgau entschieden, nochmals einen Wechsel an der Spitze des 1.-Liga-Teams vorzunehmen. Neu werden die Pikes vom Duo René Stüssi und Juri Vozhakov trainiert.

Drucken
Teilen

Eishockey Nach dem verlorenen Cupspiel in Herisau hat sich die Teamleitung der Pikes EHC Oberthurgau entschieden, nochmals einen Wechsel an der Spitze des 1.-Liga-Teams vorzunehmen. Neu werden die Pikes vom Duo René Stüssi und Juri Vozhakov trainiert. Stüssi ist ein Urgestein des Schweizer Eishockeys mit grossen Erfahrungen in der NLB und NLA. Mit Juri Vozhakov ergänzt ein Trainer der alten Schule die Führung. Er gehörte während zehn Jahren der russischen Nationalmannschaft an und spielte auch in der Schweiz beim ZSC und EHC Chur in der NLA. Als Trainer waren seine Stationen Chur, Wetzikon, EZO Husky und der HC Davos. In Davos war Vozhakov 2011/12 Assistent von Arno Del Curto.

Mike Richard wird seinen Platz wieder im Nachwuchs einnehmen. (red.)

Aktuelle Nachrichten