Neue Präsidentin und neue Strukturen

FUSSBALL. Das Frauenteam des FC St. Gallen erfährt eine Umstrukturierung. Die Frauenabteilung wird in die Strukturen der FC St. Gallen AG sowie in Future Champs Ostschweiz eingegliedert. Neue Präsidentin ist Brigitta Mettler. Der Verwaltungsrat der FC St.

Merken
Drucken
Teilen
Brigitta Mettler Präsidentin St. Galler Frauen (Bild: pd)

Brigitta Mettler Präsidentin St. Galler Frauen (Bild: pd)

FUSSBALL. Das Frauenteam des FC St. Gallen erfährt eine Umstrukturierung. Die Frauenabteilung wird in die Strukturen der FC St. Gallen AG sowie in Future Champs Ostschweiz eingegliedert. Neue Präsidentin ist Brigitta Mettler. Der Verwaltungsrat der FC St. Gallen AG hat beschlossen, der Bedeutung des Frauenfussballs für die Region mit professionellen Strukturen Rechnung zu tragen. Das schreibt der Club in einer Medienmitteilung. Mit der Wahl einer neuen Präsidentin befinden sich die Umstrukturierungen auf Kurs. So wurde an der Generalversammlung die Unternehmensberaterin Mettler als neue Präsidentin gewählt. Die 42-Jährige übernimmt das Amt von Michael Bruderer.

Auch im Bereich der Trainerposition gibt es Veränderungen. Beat Naldi und Gesa Jürgens werden neu als Trainer-Duo für das NLA-Team verantwortlich sein. (red.)