Neben dem Podest

RAD. Am Europacup der Steher in Bielefeld nahmen neun Fahrer aus vier Nationen teil. Der Fahrplan der Schweizer für die EM in Zürich stimmt. Meister Giuseppe Atzeni gewann in zwei Läufen über 70 km. Ein gutes Rennen zeigte beim 1. Auslandstart Thomas Maag mit dem Schrittmacher René Aebi (Arbon) als 5. (rs/a)

Merken
Drucken
Teilen

RAD. Am Europacup der Steher in Bielefeld nahmen neun Fahrer aus vier Nationen teil. Der Fahrplan der Schweizer für die EM in Zürich stimmt. Meister Giuseppe Atzeni gewann in zwei Läufen über 70 km. Ein gutes Rennen zeigte beim 1. Auslandstart Thomas Maag mit dem Schrittmacher René Aebi (Arbon) als 5. (rs/a)