NBA-Schiedsrichter tritt Haftstrafe an

Der wegen seiner Beteiligung am Wettskandal der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zu 15 Monaten Haft verurteilte Schiedsrichter Tim Donaghy hat seine Gefängnisstrafe angetreten. Das berichteten US-Medien.

Drucken
Teilen

Der wegen seiner Beteiligung am Wettskandal der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zu 15 Monaten Haft verurteilte Schiedsrichter Tim Donaghy hat seine Gefängnisstrafe angetreten. Das berichteten US-Medien. Demnach habe der 41jährige gut zwei Monate nach dem Schuldspruch eines Bundesgerichtes im New Yorker Stadtteil Brooklyn, wo Donaghy geständig gewesen war, seine Zelle in einer Haftanstalt für Kleinkriminelle im US-Bundesstaat Florida bezogen.

Eishockey

Olten verpflichtet Zalapski

Der NLB-Club Olten hat für vorerst 13 Spiele den Kanadier Zarley Zalapski verpflichtet. Der 40jährige Verteidiger kam bereits am Dienstag gegen Langenthal (2:1) zum Einsatz und gab den Assist zum Siegestreffer. Zalapski, der schon einige Zeit mit den Oltnern trainiert, ist mit einer Schweizerin verheiratet und belastet deshalb das Ausländer-Kontingent nicht. Der Spieler mit der Erfahrung aus 685 NHL-Partien war bis Anfang 2008 beim späteren NLA-Aufsteiger Biel tätig.

Grosek trainiert den 2.-Liga-Club Meyrin

Der 33jährige Michal Grosek ist in die Schweiz zurückgekehrt. Gemäss der Zeitung «Le Matin» trainiert der tschechische Stürmer den 2.-Liga-Club Meyrin. Nach seiner Trennung vom EV Zug war Grosek Anfang 2008 zum ehemaligen schwedischen Spengler-Cup-Teilnehmer Leksand gewechselt, für den er zehn Spiele absolvierte. Grosek bestritt 571 NHL-Partien und spielte in der Schweiz für Servette und Zug.

NHL-Testspiele

Montreal Canadiens (mit Weber) – Buffalo Sabres 3:2. New York Islanders (mit Streit) – Boston Bruins 2:1 n. V. Vancouver Canucks (mit Simek) – Edmonton Oilers 2:1. Calgary Flames – Florida Panthers 2:3. St. Louis Blues – Dallas Stars (mit Stephan/bis 40., 3 Gegentore, 14 Paraden) 3:2. Chicago Blackhawks – Columbus Blue Jackets 4:3. Tampa Bay Lightning – New York Rangers 3:2.

Eisschnelllauf

Ritsma beendet Karriere

Der niederländische Eisschnellläufer Rintje Ritsma hat seine Karriere beendet. Der 38jährige gewann als bislang Einziger sechsmal die Europameisterschaft, zudem wurde er sechsmal Weltmeister. Bei Olympia holte er zwei Silber- und vier Bronzemedaillen. Ritsma gilt als Erfinder der Profiteams. Aus Unzufriedenheit über die Trainingsbedingungen und Werbemöglichkeiten hatte er 1995 die Nationalmannschaft verlassen und als erster Läufer ein eigenes Team gegründet.

Fussball

Basel – Zürich live am TV

Das Spitzenspiel der Super League zwischen Leader Basel und dem aktuellen Zweiten Zürich wird am Sonntag, 16. November, um 14.15 Uhr live auf SF2 sowie TSR2 und TSI2 übertragen.

Entscheid im Fall Wacker Grenchen/Alle fällt heute

Der Schweizerische Fussballverband wird den Entscheid im Fall des abgebrochenen Cupspiels zwischen Wacker Grenchen und Alle heute bekanntgeben. Die Erstrundenpartie war in der Verlängerung beim Stand von 3:1 für Alle wegen einer Massenschlägerei abgebrochen worden.

Schweizer Cup

Auslosung. Sechzehntelfinals: Höngg Zürich (1.) – Wil. Seefeld Zürich (2.i) – Gossau. St. Gallen – Aarau. Wacker Grenchen (2.)/Alle (2.i) – Young Boys. Le Mont (1.) – Sion. Bulle (1.) – Basel. Lausanne – Xamax. Zofingen (1.) – Bellinzona. FC Grenchen (1.) – Luzern. Wohlen – Grasshoppers. FC Schaffhausen – Zürich. Concordia Basel – Servette. Malley (1.) – Echallens (1.). Yverdon – La Chaux-de-Fonds. Bavois (2.i) – Thun. Locarno – Lugano.

1. Liga

Gruppe 3. 7. Runde: Kreuzlingen – Baden 2:1. Biasca – Chiasso 1:2.

2. Liga Interregional

Gruppe 5. Brühl – Balzers 2:0. Frauenfeld – Thalwil 1:0.

Knapper Sieg gegen Weissrussland

Nach dem 5:0-Sieg zwei Tage zuvor musste sich die Schweizer U18-Nationalmannschaft im zweiten Vergleich mit Weissrussland mit einem 1:0 begnügen. Das entscheidende Tor in Renens gelang dem Basler Marco Aratore in der 83. Minute. Der St. Galler Michael Lang kam während 90 Minuten zum Einsatz.

U18-Länderspiel

Schweiz – Weissrussland 1:0 (0:0)

Renens – 349 Zuschauer – Sr. Jancevski (Sz).

Tor: 83. Aratore (Basel) 1:0.

Schweiz: Burri (Young Boys); Rochat (Lille), Lang (St. Gallen), Affolter (Young Boys), Dinkel (Basel); Taulant Xhaka (Basel), Ukoh (Young Boys)/60. D'Angelo (Grasshoppers), Frey (Thun)/74. Milani (Lugano); Aratore (Basel)/88. Mariani (Zürich), Moutinho (Etoile Carouge)/74. Siegrist (Luzern); Audino (Winterthur)/91. Manca (Winterthur).

Bemerkungen: Schweiz ohne Rebronja (Young Boys/verletzt). – 34. Pfostenschuss Frey (Thun).

Gelungener Start für das U17-Team

Der Schweizer U17-Nationalmannschaft ist der Start zur EM-Vorqualifikation in Island mit dem 2:1-Sieg gegen die Gastgeber gelungen. Santabarbara und Goncalves erzielten die Tore schon in der ersten Halbzeit. Nach dem gelungenen Start werden die Schweizer morgen eine höhere Hürde zu überspringen haben. Sie treffen in Reykjavik auf Norwegen, das zum Auftakt die Ukraine mit 4:0 besiegte.

U17-EM-Qualifikation

1. Phase. Gruppe 7. 1. Spieltag. In Akranes: Island – Schweiz 1:2 (0:2). In Grindavik: Ukraine – Norwegen 0:4 (0:1). – 2. Spieltag. Morgen, 16 Uhr: Schweiz – Norwegen in Reykjavik, Island – Ukraine in Reykjavik. – 3. Spieltag. Montag, 29. September, 18 Uhr: Schweiz – Ukraine in Keflavik, Island – Norwegen in Reykjavik.

Modus: Der Gruppensieger und Zweite sowie die zwei besten Dritten der 13 Gruppen qualifizieren sich für die 2. Qualifikationsphase (Frühling 2009). Die Endrunde mit acht Teams findet vom 6. bis 18. Mai 2009 in Deutschland statt.

Island – Schweiz 1:2 (0:2)

Akranesvöllur, Akranes – 100 Zuschauer – Sr. Mihaly (Un).

Tore: 24. Santabarbara 0:1. 34. Goncalves 0:2. 53. 1:2.

Schweiz: Siegrist (Basel); Goncalves (Zürich), Buff (Zürich), Veseli (Lausanne-Sport), Thoma (Zürich); Nakic (Sion)/67. Kleiber (Zürich), Chappuis (Grasshoppers), Granit Xhaka (Basel)/78. Zwimpfer (Basel), Santabarbara (Basel); Ben Khalifa (Grasshoppers)/74. De Filippo (Zürich), Seferovic (Grasshoppers).

Bemerkungen: Schweiz ohne Kamber (krank).

Pogatetz' brutales Foul

Der frühere Aarau-Verteidiger Emanuel Pogatetz, der heute bei Middlesbrough spielt, hat Manchester Uniteds 19jährigen Nachwuchsspieler Rodrigo Possebon im Ligacup schwer verletzt. Wenigstens blieb der zunächst befürchtete Beinbruch dem Brasilianer erspart. Pogatetz sah für sein brutales Foul in der 66. Minute die rote Karte. Manchester Uniteds Coach Alex Ferguson sprach nach dem 3:1-Erfolg gegen von einem «fürchterlichen Foul».

Deutsche Fussball-Liga schreibt TV-Rechte aus

Gemäss einem Artikel der deutschen Sportzeitung «Sport Bild» wird die Deutsche Fussball-Liga (DFL) die Fernsehrechte noch in diesem Jahr ausschreiben. Ziel sei es, diese bis Ende Januar 2009 zu verkaufen. Für die Inlandrechte will die DFL mindestens den Status quo von 409 Millionen Euro erreichen. Derzeit überweist Premiere der DFL rund 240 Millionen Euro pro Saison.

Deutschland

Cup. 2. Runde: Offenbach – Karlsruher SC 0:2. Oberneuland – Wolfsburg (mit Benaglio) 0:7. Wehen – Aachen 1:0. Dortmund (mit Frei/Tor zum 1:0) – Hertha Berlin (mit Lustenberger und ab 107. mit Von Bergen) 2:1 n. V. Hamburger SV – Bochum 2:0. Carl Zeiss Jena – FSV Frankfurt 1:0. Stuttgart (mit Magnin) – Arminia Bielefeld 2:0. Bayern München – Nürnberg (bis 78. mit Gygax) 2:0. Freiburg – Hoffenheim 3:1.

England

Ligacup. 3. Runde: Portsmouth – Chelsea 0:4. Newcastle – Tottenham 1:2. Aston Villa – Queens Park Rangers 0:1. Ipswich Town – Wigan Athletic 1:4. Blackburn Rovers (ohne Vogel) – Everton 1:0. Brighton – Manchester City (mit Fernandes/Tor zum 0:1) 2:2; Brighton 5:3-Sieger im Penaltyschiessen. Sunderland – Northampton Town 2:2; Sunderland 4:3-Sieger im Penaltyschiessen. Stoke City – Reading 2:2; Stoke City 4:3-Sieger im Penaltyschiessen.

Italien

Serie A. 4. Runde: Genoa – AS Roma 3:1. Napoli – Palermo 2:1. Juventus Turin – Catania 1:1. Atalanta Bergamo – Cagliari 1:0. Reggina – Milan (ohne Senderos/verletzt) 1:2. Chievo Verona – Torino (mit Dzemaili) 1:1. Siena (bis 68. mit Frick) – Sampdoria Genua (mit Ziegler, ohne Palladino/verletzt) 0:0. Inter Mailand – Lecce (ohne Feltscher/verletzt) 1:0. Bologna – Udinese (bis 67. mit Inler) 0:3. Lazio Rom (mit Lichtsteiner) – Fiorentina 3:0.

Frankreich

Ligacup. 3. Runde: Monaco (ohne Müller) – Paris St-Germain 0:1. Montpellier –Lille 2:2; Montpellier 4:2-Sieger im Penaltyschiessen. Metz – Troyes 3:1. Sochaux – Marseille 1:0. Lorient – Lens 0:3. Rennes – Le Mans n. Red. Grenoble – Nancy 2:3 n. V. Guingamp – St-Etienne 4:1. Le Havre – Caen 3:1 n. V. Auxerre – Toulouse 1:1; Auxerre 6:5-Sieger im Penaltyschiessen.

Spanien

Primera Division. 4. Runde: FC Barcelona – Betis Sevilla 3:2. Villarreal – Santander (ohne Coltorti/Ersatz) 2:0. Osasuna (ohne Margairaz/rekonvaleszent) – La Coruña 0:0. Getafe (mit Celestini) – Atletico Madrid 1:2. Real Madrid – Gijon und Sevilla – Espanyol Barcelona n. Red.

Österreich

Bundesliga. 10. Runde: Austria Wien – Altach (mit Sereinig) 2:1. Salzburg (ab 83. mit Vonlanthen, ohne Meyer) – Sturm Graz 3:1. Mattersburg – Linz 1:4. Kapfenberg – Austria Kärnten 0:2.

Handball

Kriens' zweiter Saisonsieg

Kriens kam in der NLA im Nachtragsspiel der fünften Runde bei Aarau Suhr zum zweiten Saisonsieg. Überragender Akteur bei den Luzernern war Boris Stankovic, der beim 29:28-Sieg elf Tore erzielte. Der Serbe leistete sich nur zwei Fehlversuche.

NLA

5. Runde:

Suhr Aarau – Kriens 28:29 (14:15)

Leichtathletik

Russische Meisterin für zwei Jahre gesperrt

Olga Sechowa ist vom russischen Triathlon-Verband für zwei Jahre gesperrt worden. Der Landesmeisterin wurde der missbräuchliche Konsum von Furosemid nachgewiesen. Das Diuretikum wird unter anderem zur Verschleierung verbotener Substanzen eingenommen.

Olympische Spiele

Frankreich kandidiert für Winterspiele 2018

Frankreich wird sich um die Olympischen Winterspiele 2018 bewerben. Der Name der Stadt, die den Anlass durchführen wird, soll im nächsten März bekannt werden. Grenoble, Annecy und Nizza haben bereits ihr Interesse signalisiert.

Rad

Mountainbike-WM 2011 in der Schweiz

Der Radsport-Weltverband UCI hat am Rande der Strassen-WM im italienischen Varese die Mountainbike-WM 2011 in die Walliser Gemeinde Champéry vergeben. Die Titelkämpfe im Cross Country, Downhill, Four Cross und Trial sollen Anfang September 2011 ausgetragen werden. Champéry, das im vergangenen Jahr bereits Weltcup-Rennen veranstaltet hatte, setzte sich einstimmig gegen die norditalienische Kandidatur von Nevegal durch.

Wesemann beendet Karriere Ende Saison

Der 37jährige Aargauer Steffen Wesemann beendet seine Karriere. Das letzte Rennen bestreitet er am 4. Oktober in seiner Geburtsstadt Wolmitstedt in Sachsen-Anhalt. Die bedeutendsten Erfolge feierte Wesemann im Trikot von T-Mobile. 2000 gewann er den GP in Gippingen und 2004 die Flandern-Rundfahrt. 2007 beendete er Paris–Roubaix auf dem dritten Rang, nachdem er beim Klassiker bereits 2002 als Zweiter auf das Podest gefahren war.

Verbruggen kündigt Rückzug an

Der 67jährige Holländer Hein Verbruggen hat seinen Rückzug aus dem Radsport-Weltverband UCI angekündigt. Verbruggen, der die UCI von 1991 bis 2005 präsidiert hatte, sprach von einem altersbedingten Entscheid. Im August hatte er mit der gleichen Begründung seine Mitgliedschaft im IOC aufgegeben.

Strassen–WM

Varese (It). Zeitfahren Frauen (25,15 km): 1. Amber Neben (USA) 33:51,3. 2. Christiane Söder (Ö) 0:07,5 Minuten zurück. 3. Judith Arndt (De) 0:21,7. 4. Antoschina (Russ) 0:23,3. 5. Armstrong (USA) 0:25,2. 6. Thürig (Sz) 0:29,9. 7. Ljungskog (Sd) 0:57,3. 8. Pooley (Gb) 0:57,5. 9. Becker (De) 1:03,3. 10. Villumsen (Dä) 1:05,4. Ferner: 13. Longo-Ciprelli (Fr) 1:20,0. 22. Schnider (Sz) 2:15,6. – 43 klassiert.

Rollsport

EM-Gold für Raphael Egli

Raphael Egli hat an der Rollkunstlauf-EM im spanischen Fuengirola seinen Titel in der Pflicht verteidigt. Für den 27jährigen Sportlehrer aus Adliswil ist dies nach Gold und Silber (Kombination) im Vorjahr die dritte Medaille, die er an einem grossen internationalen Titelkampf holte.

Rollkunstlauf–EM

Fuengirola (Sp). Männer. Pflicht: 1. Raphael Egli (Sz) 216,9. 2. Christian von Känel (De) 214,3. 3. Albert Trilla Aguilar (Sp) 212,9. – Frauen. Pflicht: 1. Elisa Giunti (It) 231.0. 2. Ilenia Baldisser (It) 223,8. 3. Alba Perez Rifa (Sp) 222,5. Ferner: 14. Frei (Sz) 203,2. 15. Bachmann (Sz) 196,2. 17. Lucatuorto (Sz) 188,1. – Die Kür findet am Samstag statt.

Tennis

Missratene Premiere von Djokovics Bruder

Der 17jährige Marko Djokovic blieb bei seinem ersten Auftritt im ATP-Circuit in Bangkok chancenlos. Der jüngere Bruder Des Weltranglistendritten Novak Djokovic unterlag dem Finnen Jarkko Nieminen diskussionslos mit 2:6, 0:6.

Turniere im Ausland

Peking. ATP-Turnier (524 000 Dollar/Hart) . 1. Runde: Scherrer (Sz) s. Peng (China) 6:4, 7:6 (9:7). – Scherrer trifft in der 2. Runde auf Schüttler (De/7).

Bangkok. ATP-Turnier (576 000 Dollar/Hart). 1. Runde: Troicki (Ser) s. Santoro (Fr) 7:6 (7:4), 6:2. – Achtelfinal: Tsonga (Fr/2) s. Dlouhy (Tsch) 7:6, (9:7), 3:6, 7:6 (7:1). Monfils (Fr/4) s. Kendrick (USA) 6:4, 7:6 (7:4).

Peking. WTA-Turnier (600 000 Dollar/Hart). 1. Runde: Jie (China) s. Radwanska (Pol/6) 6:2, 6:3. – 2. Runde: Jankovic (Ser/1) s. Wozniak (Ka) 6:3, 7:5. Hantuchova (Slk/7) s. Tanasugarn (Thai) 6:1, 0:6, 7:5.

Grenoble (Fr). ATP-Challenger (425 00 Euro/Indoor). 1. Runde: Bohli (Sz/4) s. Burquier (Fr) 6:0, 6:3.

Mittwochs-Lotto

Schweizer Lottozahlen

6, 16, 17, 30, 31, 44. Zusatzzahl 4

Replayzahl: 8

Joker: 6 4 9 9 5 4

Extra-Joker: 1 6 6 9 4 2

Deutsche Lottozahlen

3, 21, 28, 39, 45, 47. Zusatzzahl 31

Superzahl: 4

Spiel 77: 6 5 1 3 9 6 0

Super 6: 6 1 9 2 5 0

Österreichische Lottozahlen

2, 10, 24, 36, 40, 44. Zusatzzahl 45

Joker: 3 1 5 8 9 4 (ohne Gewähr)

Aktuelle Nachrichten