NBA

Mittwoch: Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/5 Punkte) – New Orleans Hornets 101:91. Cleveland Cavaliers – New York Knicks 91:81. Philadelphia 76ers – New Jersey Nets 90:97 n. V. Washington Wizards – Charlotte Bobcats 92:75. Detroit Pistons – Miami Heat 98:101.

Drucken

Mittwoch: Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/5 Punkte) – New Orleans Hornets 101:91. Cleveland Cavaliers – New York Knicks 91:81. Philadelphia 76ers – New Jersey Nets 90:97 n. V. Washington Wizards – Charlotte Bobcats 92:75. Detroit Pistons – Miami Heat 98:101. Chicago Bulls – Indiana Pacers 90:95. Houston Rockets – Milwaukee Bucks 99:105. Dallas Mavericks – Minnesota Timberwolves 90:105. San Antonio Spurs – Atlanta Hawks 105:83. Utah Jazz – Toronto Raptors 106:111 n. V. Sacramento Kings – Denver Nuggets 93:122. Golden State Warriors – Portland Trail Blazers 101:93. Los Angeles Lakers – Los Angeles Clippers 96:91.

EISHOCKEY

Thurgau kommt vielleicht zu einem Forfait-Sieg

Einzelrichter Reto Steinmann hat gegen den NLB-Verein Lausanne ein Verfahren eröffnet. Er prüft, ob die Westschweizer im Meisterschaftsspiel gegen Thurgau vom vergangenen Dienstag mit Tim Bucher einen nicht qualifizierten Spieler eingesetzt haben.

Dommen verlässt HC Thurgau schon früher

Der 27jährige Center Thomas Dommen wechselt bereits per 1. Februar vom NLB-Club Thurgau zu Ligakonkurrent Langenthal. Er wird somit bereits die letzten drei Qualifikationsspiele sowie die Playoffs mit den Oberaargauern bestreiten. Dommen hatte im Dezember 2011 bei Langenthal einen Einjahresvertrag bis zum Ende der Saison 2012/13 unterzeichnet, mit Option um Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Rizzello verlängert bei Rapperswil-Jona

Antonio Rizzello hat bei Rapperswil-Jona für zwei weitere Jahre unterschrieben. Mit 460 NLA-Einsätzen gehört der 27jährige Stürmer zu den erfahrensten Spielern von Rapperswil. Zuvor spielte er für Langnau und Fribourg.

Patrick Oppliger beendet seine Karriere

Patrick Oppliger wird seine Karriere am Saisonende beenden. Der 36jährige Stürmer wechselte 1998 von Fribourg zu Zug, bei dem er seine 14. Saison bestreitet. In dieser Zeit absolvierte er 676 Partien für die Zentralschweizer.

Schneeberger leihweise von Servette zu Lausanne

Der NLA-Neunte Servette hat Noah Schneeberger an NLB-Leader Lausanne ausgeliehen. Der 23jährige Verteidiger bestritt 2011/12 23 Partien für Servette.

NHL

Mittwoch: Montreal Canadiens (mit Diaz/1 Assist und Weber) – Detroit Red Wings 7:2.

AHL

Mittwoch: Bridgeport Sound Tigers – St. John's IceCaps (ohne David Aebischer/Ersatz) 3:4 n. P.

EISKUNSTLAUF

Jewgeni Pluschenko verzichtet auf WM

Jewgeni Pluschenko hat für die WM in Nizza vom 26. März bis 1. April Forfait erklärt. Der Olympiasieger von 2006 wird sich nach den Europameisterschaften in Sheffield, erneut am Meniskus operieren lassen. Danach will sich der 29jährige Russe erholen.

EM

Sheffield (Eng). Paare. Schlussklassement: 1. (1. in der Kür) Tatjana Wolososchar/Maxim Trankow (Russ) 210,45. 2. (2.) Vera Basarowa/Juri Larionow (Russ) 193,79. 3. (3.) Xenia Stolbowa/Fedor Klimow (Russ) 171,81. Ferner: 14. (15.) Anaïs Morand/Timothy Leemann (Sz) 114,20.

FUSSBALL

Adeshina wechselt zu Chiasso

Der Vierte der Challenge-League, Chiasso hat den nigerianischen Stürmer Saidu Alade Adeshina bis Ende Saison mit Option für eine weitere Spielzeit verpflichtet. Der 28jährige Adeshina spielte in der Schweiz bereits für Bellinzona und Sion.

TESTSPIEL

Heute spielen:

15.30 Austria Lustenau (Ö/1. Div) – St. Gallen, Birkenwiese, Dornbirn.

Barcelona dank 2:2 im Clasico im Cup-Halbfinal

Real Madrid scheint gegen den FC Barcelona nicht gewinnen zu können. Nachdem die Katalanen vergangene Woche im Viertelfinal-Hinspiel in Madrid mit 2:1 gesiegt hatten, genügte ihnen im Rückspiel ein 2:2, um sich für die Cup-Halbfinals zu qualifizieren.

Barcelonas Iniesta fällt drei Wochen aus

Der FC Barcelona muss rund drei Wochen auf Andrés Iniesta verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt am Mittwoch beim 2:2 gegen Real Madrid einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel.

Juventus verpflichtet Martin Caceres

Der uruguayische Internationale Martin Caceres kehrt auf Leihbasis vorerst für ein halbes Jahr von FC Sevilla zu Juventus Turin zurück. Der 24jährige Verteidiger hatte bereits in der Saison 2009/10 für den Leader der Serie A gespielt.

ITALIEN

Cup. Viertelfinal. Milan – Lazio Rom 3:1.

SPANIEN

Cup. Viertelfinal. Rückspiel: FC Barcelona – Real Madrid 2:2; Hinspiel: 2:1.

AFRIKA-CUP

Gruppe B. In Malabo (Äquatorialguinea): Sudan – Angola 2:2 (1:1). Elfenbeinküste – Burkina Faso 2:0 (1:0). – Tabelle: 1. Elfenbeinküste 2/6 (3:0). 2. Angola 2/4 (3:1). 3. Sudan 2/1 (2:3). 4. Burkina Faso 2/0 (1:4).

LÄNDERSPIELE

Panama – USA 0:1 (0:1)

Mexiko – Venezuela 3:1 (0:0)

HANDBALL

Pendic verlängert bei St. Otmar

Kreisläufer Filip Pendic hat seinen Vertrag mit St. Otmar verlängert. Der 23-Jährige wechselte 2010 von Arbon nach St. Gallen. Er integrierte sich schnell in das Team und erarbeitete sich immer mehr Spielanteile.

Freispruch für Schwenker und Serdarusic

Das Kieler Landgericht sprach die früheren Verantwortlichen des THW Kiel, Uwe Schwenker und Zvonimir Serdarusic, vom Vorwurf der Bestechung, der Veruntreuung und des Betrugs frei. Die Justiz sah es nicht als erwiesen an, dass der frühere Geschäftsführer und der ehemalige Trainer des Rekordmeisters das Rückspiel des Champions-League-Finals 2007 gegen Flensburg-Handewitt durch Schiedsrichterbestechung manipuliert haben sollen.

REITEN

CSI ZÜRICH

Programm. Heute: 12.45 Uhr. Eröffnungsspringen, Wertung A. – 15.45: Preis der Thermoplan AG, A (Dotation: 30 000 Franken). – 18.45: Rolex Grand Prix, A mit Stechen (Dotation: 150 000 Franken). – 20.45: Mystische China-Show. – 22.30: Mercedes Jump&Drive. – Morgen: 11.15: Uvex-Preis, Zweiphasen-Springen (Dotation: 100 000 Franken). – 14.00: China-Show. – 15.30: Fifa-Preis, Familienspringen. – 18.15: Wegelin Challenge, Top 15 der Welt gegen Junioren und Junge Reiter, A (Dotation: 35 000 Franken). – 20.15: China-Show. – 22.15: Toshiba-Knock-out, C (Dotation: 27 000 Franken). – Sonntag: Verit Zeitspringen für Zweier-Equipen, C (Dotation: 20 000 Franken). – 13.45: Mercedes Classic, Rolex FEI Weltcupspringen, A mit Stechen (Dotation: 258 000 Franken). – 16.30: China-Show. – Gesamtdotation (inklusive Art-on-Ice-Rittberger für drei GP-Siege des gleichen Reiters): 988 500 Franken.

Schweizer Teilnehmer: Pius Schwizer (Weltranglistenplatz 4), Steve Guerdat (25), Janika Sprunger (35), Beat Mändli (65), Martin Fuchs (91), Werner Muff (92), Claudia Gisler (102), Simone Wettstein (105), Christina Liebherr (156), Hansueli Sprunger (188, Schweizer Meister 2011), Alexandra Fricker (196), Paul Estermann, Marc Oertly, Andreas Ott.

SCHWIMMEN

Stark besetztes Kurzbahn-Meeting in Uster

Auch ohne die internationalen Spitzenschwimmer, die in einem Olympia-Jahr aber den Fokus auf die 50-m-Bahn legen, ist das 21. Kurzbahn-Meeting in Uster stark besetzt. Fast die komplette nationale Elite, angeführt von den Lokalmatadoren Flori Lang und Stéphanie Spahn, ist im Zürcher Oberland beim ersten Kräftemessen in diesem Jahr anzutreffen.

SEGELN

Zweiter Laufsieg für Marazzi/De Maria

Das Starboot-Duo Flavio Marazzi/Enrico De Maria hat am dritten Tag der Segel-Regatten vor Miami den zweiten Sieg errungen. In der zweiten Wettfahrt resultierte für die Schweizer der achte Platz. Marazzi/De Maria verbesserten sich in der Gesamtwertung vom zwölften auf den vierten Platz.

SKI ALPIN

WELTCUP MÄNNER

Garmisch. Erstes Training für die Abfahrt am Samstag: 1. Hannes Reichelt (Ö) 1:57,62. 2. Peter Fill (It) 0,65. 3. Klaus Kröll (Ö) 0,92. 4. Svindal (No) 0,96. 5. Théaux (Fr) 1,04. 6. Sporn (Sln) 1,08. 7. Guay (Ka) 1,10. 8. Sander (De) 1,42. 9. Bertrand (Fr) 1,57. 10. Küng 1,68. Ferner: 14. Innerhofer (It) 2,37. 17. Cuche (Sz) 2,63. 18. Janka (Sz) 2,77. 19. Miller (USA) 2,80. 22. Zurbriggen (Sz) 2,90. 23. Feuz (Sz) 2,91. 25. Hoffmann (Sz) 3,05. 26. Baumann (Ö) 3,12. 29. Gisin (Sz) 3,32. 31. Défago (Sz) 3,35. 34. Grünenfelder (Sz) 3,55. – 58 Fahrer gestartet und klassiert.

WELTCUP FRAUEN

St. Moritz. Abschlusstraining für die Abfahrt vom Samstag und die Super-Kombination von heute: 1. Lindsey Vonn (USA) 1:44,43. 2. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 0,57 zurück. 3.* Elena Fanchini (It) 1,12. 4. Gut (Sz) 1,22. 5. Rolland (Fr) 1,23. 6.* Weirather (Lie) 1,25. 7. Höfl-Riesch (De) 1,26. 8. Görgl (Ö) 1,29. 9. Mancuso (USA) 1,41. 10. Maze 1,52. Ferner: 12. Kamer (Sz) 1,84. 15. Küng (Sz) 1,91. 17. Pärson (Sd) 2,04. 37. Suter (Sz) 3,27. 38. Martina Schild (Sz) 3,28. 56. Feierabend (Sz) 4,50. 59. Holdener (Sz) 5,07. – 68 Fahrerinnen gestartet und klassiert. – * = Torfehler.

SNOWBOARD

Saisonende für Jacobellis und Wescott

Für die Amerikanerin Lindsey Jacobellis und ihren Landsmann Seth Wescott ist die Snowboardcross-Saison vorzeitig zu Ende. Jacobellis erlitt im Training für die X-Games in Aspen, Colorado, einen Kreuzbandriss im linken Knie. Die 26-Jährige hatte zuletzt viermal in Folge Gold gewonnen. Wescott zog sich am vergangenen Weltcup-Wochenende in Veysonnaz einen Brustmuskelriss zu.

TENNIS

AUSTRALIAN OPEN

Melbourne. Grand-Slam-Turnier (26 Mio. Dollar/Hart). Männer-Einzel. Halbfinal: Nadal (Sp/2) s. Federer (Sz/3) 6:7 (5:7), 6:2, 7:6 (7:5), 6:4. – Final (Sonntag/09.30 Uhr MEZ): Djokovic (1)/Murray (4) – Nadal (2).

Frauen-Einzel. Halbfinals: Scharapowa (Russ/4) s. Kvitova (Tsch/2) 6:2, 3:6, 6:4. Asarenka (WRuss/3) s. Clijsters (Be/11) 6:4, 1:6, 6:3. – Final (Samstag/09.30 Uhr MEZ): Asarenka (3) – Scharapowa (4).

Männer-Doppel. Halbfinals: Bryan/Bryan (USA/1) s. Lindstedt/Tecau (Sd/Rum/7) 4:6, 6:3, 7:6 (7:5). Paes/Stepanek (Ind/Tsch) s. Mirnyi/Nestor (WRuss/Ka/2) 2:6, 6:4, 6:4.

Legenden-Mixed. 1. Runde: Hingis/ Cash (Sz/Au) s. Navratilova/Ivanisevic 9:8 (7:4).

MITTWOCHS-LOTTO

Gewinnquoten

Schweizer Lotto

Joker

Nächster Jackpot: 360 000 Franken.

Deutsches Lotto

(ohne Gewähr)