NBA

Dienstag: Utah Jazz – Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/1 Punkt) 97:90. Indiana Pacers – Los Angeles Clippers 102:89. New York Knicks – Toronto Raptors 106:87. Miami Heat – Phoenix Suns 99:95. Houston Rockets – Los Angeles Lakers 107:104.

Drucken
Teilen

Dienstag: Utah Jazz – Oklahoma City Thunder (mit Sefolosha/1 Punkt) 97:90. Indiana Pacers – Los Angeles Clippers 102:89. New York Knicks – Toronto Raptors 106:87. Miami Heat – Phoenix Suns 99:95. Houston Rockets – Los Angeles Lakers 107:104. Sacramento Kings – Memphis Grizzlies 119:110. Portland Trail Blazers – Milwaukee Bucks 87:116.

CURLING

WM FRAUEN

Lethbridge, Alberta (Ka). Round Robin. 10. Runde: Russland – Schweden 7:3. Schottland – Tschechien 8:5. Deutschland – Italien 9:6. Südkorea – Dänemark 9:8 nach Zusatz-End. – 11. Runde: Schweiz (Davos/Janine Greiner, Carmen Küng, Carmen Schäfer, Skip Mirjam Ott) – Tschechien 9:5. Schweden – Kanada 8:4. Südkorea – China 7:5. USA – Italien 10:1. – 12. Runde: Schweiz – Italien 8:4. Schweden – China 7:5. Kanada – Südkorea 7:5. USA – Tschechien 6:4. – Tabelle: 1. Schweiz, Kanada, Schweden und Südkorea je 8/12. 5. USA 8/8. 6. Dänemark, Deutschland, Russland und Schottland je 7/6. 10. China, Italien und Tschechien je 8/4. – Restliche Gegner der Schweiz in der Vorrunde: Dänemark, Südkorea, Russland.

EISHOCKEY

Nachwuchs-Internationaler Martschini nach Zug

Zug holt den Schweizer Nachwuchs-Internationalen Lino Martschini zurück in seine Reihen. Der Playoff-Halbfinalist verpflichtete den 19jährigen Stürmer mit einem für die nächsten zwei Saisons gültigen Vertrag. Martschini steht seit 2010 in der hoch eingestuften kanadischen Junioren-Liga OHL in Diensten der Peterborough Petes. Vor diesem Engagement hat er bei Zug die Nachwuchs-Abteilung durchlaufen.

NHL

Dienstag: Toronto Maple Leafs – New York Islanders (mit Streit/2 Assists und Niederreiter) 2:5. Nashville Predators (ohne Josi/überzählig) – Edmonton Oilers 3:6. Philadelphia Flyers – Florida Panthers 1:2. Pittsburgh Penguins – Winnipeg Jets 8:4. Columbus Blue Jackets – Chicago Blackhawks 1:5. Ottawa Senators – New Jersey Devils 0:1. Dallas Stars – Phoenix Coyotes 4:3 n. P. Colorado Avalanche – Calgary Flames 2:1 n. V. Los Angeles Kings – San Jose Sharks 5:2.

FUSSBALL

Anzeige gegen Servette eingereicht

Die Lizenzadministration der Swiss Football League hat bei der Disziplinarkommission eine Anzeige gegen Servette eingereicht. Die Massnahme wurde ergriffen, weil die alte Vereinsleitung um Präsidenten Majid Pishyar keine Informationen zur Finanzlage des Clubs und keine Bestätigungen für Zahlungen von Löhnen und Sozialversicherungsbeiträgen eingegeben hat. Der erfolgte Wechsel der Besitzverhältnisse beim 17fachen Schweizer Meister und der Konkursaufschub hätten keinen Einfluss auf das nun eingeleitete Verfahren.

Gossau plant mit Roland Näf und Jan Berger

Nach der Trennung von Trainer Martin Schneider wird der 1.-Liga-Club Gossau vorläufig vom bisherigen Assistenten Roland Näf und vom ehemaligen Spieler Jan Berger trainiert werden. «Wenn die Resultate und die Leistungen in den kommenden Wochen stimmen, würden wir über diese Saison hinaus gerne mit diesem Trainerduo weiterarbeiten», sagt Gossaus Sportchef Viro De Martin. (red.)

SCHWEIZER CUP

Viertelfinals

Winterthur – St. Gallen 2:2 n. V. (1:2)

Winterthur 5:4-Sieger im Penaltyschiessen

Basel – Lausanne-Sport 5:2 (1:1)

Biel – Sion 1:3 (1:1)

Auslosung Halbfinals

Winterthur – Basel

Sion – Luzern

Die Halbfinals werden am 11. April, der Final am 16. Mai ausgetragen.

Winterthur – St. Gallen 2:2 n. V. (1:2) 5:4 im Penaltyschiessen

Schützenwiese – 8400 Zuschauer (ausverkauft) – Sr. Klossner.

Tore: 17. Mathys 0:1. 19. Sutter 0:2. 26. Radice 1:2. 82. Bengondo 2:2. – Penaltyschiessen: Zuffi 1:0. Scarione 1:1. Bengondo 2:1. Pa Modou 2:2. Iten 3:2. Montandon 3:3. Lenjani 4:3. Muntwiler 4:4. Sereinig 5:4. Regazzoni verschiesst (Pfosten).

Winterthur: Leite; Iten, Sereinig, Exouzidis, Ritter (74. Zuffi); Lüscher, Radice; Sprunger (74. Antic), Kuzmanovic (83. Osmani), Lenjani; Bengondo.

St. Gallen: Vailati; Pa Modou, Montandon, Ivic, Hämmerli; Muntwiler; Martic (83. Imhof), Scarione, Mathys, Sutter (91. Regazzoni); Etoundi (75. Abegglen).

Bemerkungen: Winterthur ohne Biscotte, von Niederhäusern und Russmann (alle nicht im Aufgebot). St. Gallen ohne Nushi und Stocklasa (beide gesperrt) und Lehmann (verletzt). – 3. Tor von Scarione aberkannt (Foul). – Verwarnung: 55. Mathys (Foul).

Basel – Lausanne 5:2 (1:1)

St. Jakob-Park – 8028 Zuschauer – Sr. Zimmermann.

Tore: 24. Katz (Eigentor) 1:0. 45. Roux 1:1. 50. Streller 2:1. 59. Alex Frei (Foulpenalty) 3:1. 71. Roux 3:2. 89. Streller 4:2. 92. Fabian Frei 5:2.

Basel: Sommer; Degen (82. Park), Abraham, Dragovic, Steinhöfer; Shaqiri, Huggel, Xhaka (72. Yapi), Stocker (66. Fabian Frei); Alex Frei, Streller.

Lausanne: Favre; Avanzini, Katz, Meoli, Kamber; Marazzi (69. Negro), Luccin, Muslin; Chakhsi (61. Bah), Pasche (59. Lang); Roux.

Bemerkungen: Basel ohne Chipperfield, Jevtic, Voser (alle verletzt), Pak (Nationalteam von Nordkorea), Lausanne ohne Moussilou, Prijovic, Tall (alle verletzt), Page (gesperrt). – 80. Schuss von Streller touchiert die Latte.

Biel – Sion 1:3 (1:1)

Gurzelen – 3938 Zuschauer – Sr. Jacottet.

Tore: 9. Yoda 0:1. 21. Doudin 1:1. 82. Vanczak 1:2. 94. Danilo (Handspenalty) 1:3.

Biel: Walthert; Sallaj, Oppliger, Schweizer (81. Safari), Ledesma; Di Nardo; Egli, Labinot Sheholli, Doudin, Challandes (86. Chatton); Morello.

Sion: Vanins; Vanczak, Adailton, Dingsdag, Bühler; Serey Die, Rodrigo; Yoda (89. Crettenand), Obradovic (87. Back), Wüthrich (58. Basha); Danilo.

Bemerkungen: Biel ohne Liechti, Galli, Vuille, Kastriot Sheholli, Krasniqi (alle verletzt), Sion ohne Margairaz, Mrdja, Ianu (beide verletzt). – 93. gelb-rote Karte gegen Doudin wegen Handspiels. – Verwarnungen: 34. Schweizer (Foul). 54. Wüthrich (Foul). 65. Doudin (Foul). 67. Obradovic (Foul). 68. Adailton (Reklamieren). 87. Di Nardo (Reklamieren). 91. Sallaj (Foul).

CHALLENGE LEAGUE

16. Runde (Nachtrag)

Wohlen – Kriens 3:0 (1:0)

Balakov soll Trainer von Kaiserslautern werden

Der Bulgare Krassimir Balakov wird Trainer bei Kaiserslautern und soll die Pfälzer vor dem Abstieg bewahren. Mehrere deutsche Medien berichteten übereinstimmend, dass der frühere Coach der Grasshoppers und von St. Gallen heute vorgestellt wird.

DEUTSCHLAND

Cup. Halbfinal: Gladbach – Bayern München 0:0 n. V. – 2:4 im Penaltyschiessen. – Final: 12. Mai: Dortmund – Bayern München.

ENGLAND

Premier League. 29. Runde: Manchester City – Chelsea 2:1. Tottenham – Stoke 1:1. Everton – Arsenal (ohne Djourou/Ersatz) 0:1. Queens Park Rangers – Liverpool 3:2.

ITALIEN

Cup. Halbfinal, Rückspiel: Napoli (mit Inler und Dzemaili/ab 62.) – Siena 2:0 (2:0). – Final in Rom (20. Mai): Juventus – Napoli.

SPANIEN

Primera Division. 29. Runde: Gijon – Mallorca 2:3. Atletico Madrid – Bilbao 2:1. Valencia – Saragossa 1:2. San Sebastian – Levante 1:3.

FRANKREICH

Cup. Viertelfinals: Gazélec Ajaccio (3.) – Montpellier 1:0. Valenciennes – Rennes 1:3. Paris St-Germain – Lyon 1:3.

ÖSTERREICH

Bundesliga. Salzburg (mit Schwegler) – Wiener Neustadt 2:1. Sturm Graz – Wacker Innsbruck 1:0. Rapid Wien – Kapfenberg 3:0. Ried – Admira Wacker Mödling 2:1. – Tabellenspitze: 1. Salzburg 26/44. 2. Rapid Wien 26/42. 3. Ried 26/39.

HANDBALL

NLA

Finalrunde

Pfadi Winterthur – Bern-Muri 26:27 (16:12)

Wacker Thun – Kriens-Luzern 34:31 (15:18)

Heute spielen:

20.00 Kadetten Schaffhausen – St. Otmar

* = für Playoff-Halbfinals qualifiziert

MOTORRAD

WM

Jerez (Sp). Offizielle Testfahrten. 3. und letzter Tag. Moto2: 1. Claudio Corti (It), Kalex, 1:41,983. 2. Thomas Lüthi (Sz), Suter, 0,004 zurück. 3. Pol Espargaro (Sp), Kalex, 0,166. Ferner: 15. Dominique Aegerter (Sz), Suter, 1,012. 29. Randy Krummenacher (Sz), Kalex 2,391. 30. Marco Colandrea (Sz) 2,262. – 32 klassiert.

RAD

RENNEN IM AUSLAND

Katalonien-Rundfahrt. WorldTour. 3. Etappe, La Vall d'en Bas–Canturri (155 km). Keine Zeitnahme: 1. Janez Brajkovic (Sln). 2. Michal Golas (Pol). 3. Mickael Cherel (Fr). 4. Carrara (It). 5. Rohregger (Ö). Ferner: 7. Tschopp (Sz). – Gesamtklassement: 1. Michael Albasini (Sz) 7:12:11. 2. Ryder Hesjedal (Ka) 1:32. 3. Mikael Cherel (Fr). 4. Morabito (Sz). 5. Jeannesson (Fr). 6. Martin (Irl), alle gleiche Zeit. Ferner: 61. Zaugg (Sz) 3:21. 64. Tschopp, gleiche Zeit. 81. Frank (Sz) 3:41. 111. Kohler (Sz) 7:07.

SKI ALPIN

SCHWEIZER MEISTERSCHAFT

Veysonnaz. Männer. Super-Kombination: 1. Luca Aerni (Grosshöchstetten) 2:36,20. 2. Ralph Weber (Herisau/Gossau) 0,09 zurück. 3. Bernhard Niederberger (Beckenried) 0,62. 4. Caviezel (Lenzerheide) 0,83. 5. Yule (Branche d'en Haut) 1,25. 6. Lüönd (Sattel) 2,29. 7. Schmed (Sargans) 2,49. 8. Berthod (St. Moritz) 2,59. 9. Bonvin (Arbaz) 2,88. 10. Genoud (Zinal) 3,12.

Frauen. Abfahrt: 1. Fränzi Aufdenblatten (Zermatt) 1:54,83. 2. Mirena Küng (Appenzell) und Priska Nufer (Alpnach) 0,16 zurück. 4. Schild (Grindelwald) 0,85. 5. Flury (Davos) 0,91. 6. Corinne Suter (Schwyz) 1,67. 7. Thürler (Jaun) 2,07. 8. Holdener (Unteriberg) 2,13. 9. Vogel (Escholzmatt) 2,99. 10. Jasmina Suter (Stoos) 3,18.

SKI FREESTYLE

Wieder ein Kreuzbandriss bei Mike Schmid

Skicross-Olympiasieger Mike Schmid bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Was Anfang März nach einer Zerrung des vorderen Kreuzband-Implantats im rechten Knie ausgesehen hatte, stellte sich nun als weiterer Kreuzbandriss heraus.

MITTWOCHS-LOTTO

Schweizer Lottozahlen

11, 16, 22, 24, 33, 44. Zusatzzahl: 40

Pluszahl: 3 / Replayzahl: 10

Jokerzahl: 4 0 3 8 8 1

Deutsche Lottozahlen

4, 14, 26, 34, 38, 49. Zusatzzahl: 27

Superzahl: 6

Spiel 77: 3 5 2 5 1 6 3

Super 6: 7 1 0 4 7 8

Österreichische Lottozahlen

5, 8, 14, 24, 39, 44. Zusatzzahl: 42

Joker: 3 4 0 7 0 4

Euro Millions

15, 16, 28, 30, 46. – Sterne 3/4

Als Erstranggewinnsumme für den nächsten Wettbewerb werden 31 Mio. Fr. erwartet.

Super-Star

B / 5 / 5 / 1 / K

B 5 5 _ K / B _ 5 1 K

B 5 5 1 _ / _ 5 5 1 K

B 5 _ _ K / B _ _ 1 K

B 5 5 _ _ / _ _ 5 1 K

B 5 _ _ _ / _ _ _ 1 K

B _ _ _ _ / _ _ _ _ K

Als Erstranggewinnsumme für den nächsten Wettbewerb werden 250 000 Fr. erwartet.

(ohne Gewähr)