Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nationalrat will nach Südkorea

Bob Marcel Dobler, St. Galler FDP-Nationalrat, wechselt ins Bobteam der Nachwuchshoffnung Clemens Bracher. Der 36-jährige Dobler will sich mit dem Emmentaler für die Olympischen Spiele 2018 in Südkorea qualifizieren. Dobler hat in diesem Jahr als Bobfahrer bereits an der EM und vergangenes Jahr an der WM teilgenommen. Er wurde in diversen Sportarten Schweizer Meister – unter anderem auch im Viererbob.

Sein nächstes grosses Ziel sind die Olympischen Winterspiele – ein Bubentraum Doblers. Um bestmögliche Voraussetzungen für eine Olympiaqualifikation 2018 zu schaffen, wechselt Dobler ins Team von Bracher. Dieser erreichte bei seinem Weltcup-Début in diesem Jahr den zwölften Rang und ist damit die grosse Nachwuchshoffnung. Der Emmentaler Bracher, Schweizer Meister im Zweierbob und Schweizer Meisterschaftszweiter 2016 im Viererbob, sagt: «Marcel Dobler ist eine echte Verstärkung, und gemeinsam können wir es schaffen.» (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.