Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NATI IN ST. GALLEN: Die Andorra-Fans bleiben zu Hause

Die Anhänger der Schweizer Nationalmannschaft wollen heute im Kybunpark einen Kantersieg feiern. Auch der Gästesektor wird rot-weiss dominiert sein - denn Gäste kommen keine.
Adrian Lemmenmeier
Über 14'000 Fans der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft werden heute im Kybunpark erwartet. (Bild: LAURENT GILLIERON (KEYSTONE))

Über 14'000 Fans der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft werden heute im Kybunpark erwartet. (Bild: LAURENT GILLIERON (KEYSTONE))

Alles deutet darauf hin, dass heute Abend im Kybunpark ein Fussballfest steigt. Alles? Nicht ganz. Zwar dürften die Zuschauer im Spiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Aussenseiter Andorra auf ein Torspektakel hoffen. Ein für die gute Stimmung wichtiges Element wird aber fehlen: Die Fans im Gästesektor.

"Wir erwarten keine Andorra-Fans heute Abend", schreibt Xavi Bonet, Mediensprecher der andorranischen Nationalmannschaft auf Anfrage. Und selbst wenn einige Fussball-Fanatiker aus den Pyrenäen die Reise in die Voralpen auf sich genommen hätten, einen für sie vorgesehenen Platz im Stadion erwartet sie nicht. «Der andorranische Verband hat gar kein Ticket-Kontingent bestellt», sagt der Medienverantwortliche der Schweizer Nationalmannschaft, Marco Von Ah. Man konnte in Andorra also keine Billette für das heutige Spiel kaufen. Im als Gästesektor bekannten Abschnitt B4 des Kybunparks werden deshalb heute Schweizer Nati-Fans ihre Kuhglocken schwingen.

Wer aber im rot-weissen Panorama doch einige blau-gelbe Flecken aufleuchten sieht, muss nicht zum Augenarzt. Es sei durchaus möglich, dass einige Andorra-Fans auftauchen, sagt Bonet. «Genaue Informationen darüber haben wir aber nicht.» Auch Nati-Sprecher Von Ah will nicht ausschliessen, dass dennoch einige gegnerische Unterstützer auftauchen. Sollte dem so sein, könnten sie ein Ticket an der Abendkasse kaufen. Noch sind gut 1500 Eintrittskarte zu haben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.