Näfels gelingt das Break

Im zweiten Spiel des Playoff-Finals hat Näfels mit einem 3:2-Auswärtssieg bei Chênois in der Best-of-5-Serie den 1:1-Ausgleich geschafft. Im Tiebreak verwertete Gustavo Meyer den dritten Matchball zum Re-Break.

Drucken

Im zweiten Spiel des Playoff-Finals hat Näfels mit einem 3:2-Auswärtssieg bei Chênois in der Best-of-5-Serie den 1:1-Ausgleich geschafft. Im Tiebreak verwertete Gustavo Meyer den dritten Matchball zum Re-Break. Den Genfern gelang vor 700 Zuschauern ein optimaler Start, doch fühlten sie sich nach dem 25:18-Gewinn des ersten Satzes zu sicher. Die Gäste kamen so in der Folge immer besser ins Spiel. (si)