Nächster Sieg für FC Kreuzlingen

Drucken
Teilen

Fussball Der FC Kreuzlingen gewann sein Auswärtsspiel der 2. Liga interregional gegen Linth 1:0. Die Thurgauer bleiben als Tabellendritte der Gruppe 6 dem Leader Kosova auf den Fersen. Nach dem knappen Sieg gegen Sirnach vergangenen Mittwoch stand für die Kreuzlinger bereits die nächste Partie an. Auswärts trafen die Thurgauer auf den Tabellennachbarn Linth. Die Glarner sind für ihre Heimstärke bekannt, und auch diese Partie war gegen Schluss noch hart umkämpft – mit dem besseren Ende für die Kreuzlinger.

Die Thurgauer hatten die Partie von Beginn an im Griff. Die Gegner versuchten, mit langen Bällen den Thurgauern das Leben schwer zu machen. Doch die Kreuzlinger Abwehr war wachsam und liess nur wenige Torchancen zu. Nach gut einer halben Stunde flankte Uwe Beran auf Mido Arifagic, und dieser versenkte das Leder präzise in den gegnerischen Maschen. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gäste mehr im Ballbesitz. Zwar kam Linth am Schluss noch zu einigen guten Torchancen, aber der FCK liess sich diesen Sieg nicht mehr nehmen. (nam)

Aktuelle Nachrichten