Nächster HCT-Gegner wieder Leader

Der HC La Chaux-de-Fonds (am Dienstag Gegner des HCT in der Bodensee-Arena) übernahm in der NLB wieder die Spitze. Nach dem knappen Sieg in Basel am Freitag (6:5 n. V.) taten sich die Jurassier auch mit Schlusslicht GCK Lions schwer, setzten sich aber nach einem 1:3-Rückstand noch mit 4:3 durch.

Drucken
Teilen

Der HC La Chaux-de-Fonds (am Dienstag Gegner des HCT in der Bodensee-Arena) übernahm in der NLB wieder die Spitze. Nach dem knappen Sieg in Basel am Freitag (6:5 n. V.) taten sich die Jurassier auch mit Schlusslicht GCK Lions schwer, setzten sich aber nach einem 1:3-Rückstand noch mit 4:3 durch. Strafen leiteten den Umschwung ein. Bis zur 40. Minute hielten die noch sieglosen Junglions das 3:1. Dominic Forget (40.) und Julien Turler (42.) leiteten in jeweils doppelter Überzahl aber die Wende ein. Das Siegtor erzielte Roman Schild in der 54. Minute. (si/red.)

Aktuelle Nachrichten