Nach Albian auch Adonis?

Drucken
Teilen

Fussball Neben der definitiven Übernahme des Leihspielers Albian Ajeti liebäugelt der FC St. Gallen auch mit der Verpflichtung seines Zwillingsbruders Adonis auf die neue Saison hin. Adonis Ajeti, ein Innenverteidiger, kam vor einem Jahr aus der Nachwuchsequipe des FC Basel zum FC Wil, wo er einen Vertrag bis 2020 unterschrieb. Nebst all den finanziellen Irrungen verlief diese Saison für den 20-jährigen Adonis Ajeti auch sportlich nicht nach Wunsch. Er fiel lange verletzt aus, war zuletzt aber wieder Stammspieler.

So wie sein Zwillingsbruder Albian durchlief auch Adonis Ajeti die Nachwuchsabteilung des FC Basel. Für die erste Mannschaft kam der Verteidiger zu einem Teileinsatz in der Europa League. (red)