Murmeltiere spielen nicht mehr in der NLB

UNIHOCKEY. Die Red Lions Frauenfeld erhalten in der nächsten NLB-Meisterschaft neue Gegner. Die Thurgauerinnen hatten den Final gegen Giffers-Marly gleich mit 0:3 verloren.

Drucken
Teilen

UNIHOCKEY. Die Red Lions Frauenfeld erhalten in der nächsten NLB-Meisterschaft neue Gegner. Die Thurgauerinnen hatten den Final gegen Giffers-Marly gleich mit 0:3 verloren. Und die Freiburgerinnen setzten sich nun in den Auf-/Abstiegsspielen gegen den Achten der NLA (Höfen) ebenso deutlich mit 3:0 durch und steigen so erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in die höchste Klasse auf.

Auch nicht mehr in Frauenfeld gastieren werden die Iron Marmots Davos-Klosters. Sportlich haben sich die Bündnerinnen zwar mit Platz sechs den Ligaerhalt gesichert. Doch wegen akuten Spielerinnen-Mangels lösen die Murmeltiere das NLB-Team nun auf. (rs)

Aktuelle Nachrichten