Münsterlingen verliert erneut

Die Münsterlingerinnen verloren in der 1. Liga in Eschenbach mit 2:3.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Am Anfang war auf beiden Seiten Abtasten angesagt. Es war nach zwanzig Minuten Abella, welche den ersten Treffer für die Gäste erzielen konnte. Jedoch gaben sie nun fortan Eschenbach allen Freiraum, und diese liefen nur noch in eine Richtung des Münsterlinger Gehäuses. Kurz vor der Pause kam ein gefährlich getretener Eckball vors Tor der Gäste und eine Spielerin versenkte den Ball zum Ausgleich.

Mit einigen guten Kombinationen konnten sich die Münsterlingerinnen immer wieder nach vorne arbeiten, doch den Abschluss liess man stets vermissen. Mit dieser eigenen Unfähigkeit liess man das Heimteam aus Eschenbach wieder ins Spiel kommen. Doch auch sie konnten ganz vorne nicht wirklich überzeugen. Nach unzähligen Anläufen war es schliesslich eine Spielerin von Eschenbach, welche den Führungstreffer markieren konnte.

Anstatt eine Reaktion zu zeigen, liessen die Gäste dem Gegner noch mehr Freiheiten, nutzten die Gunst der Stunde und markierten den dritten Treffer. Nun endlich erwachten die FCM-Frauen. So war es nicht verwunderlich, dass Marsano in der 82. Minute den Ball eiskalt ins Tor schieben konnte: 3:2. Einige gute Chancen gab es zwar noch, das Tor blieb aber leider aus. (agu)

Aktuelle Nachrichten