mostindia sagt tschüss

Liebe Leserin, lieber Leser, Du hältst die letzte mostindia-Seite in Deinen Händen.

Merken
Drucken
Teilen

Liebe Leserin, lieber Leser, Du hältst die letzte mostindia-Seite in Deinen Händen. Denn ab morgen wird die Jugendkulturseite Geschichte sein: Während viereinhalb Jahren erschien mostindia in der Thurgauer Zeitung – in ganz unterschiedlichen Formen, aber immer mit dem Ziel, Themen rund ums junge Leben im Thurgau aufzugreifen. Im Rahmen der Umstrukturierung des Lokalteils muss mostindia nun weichen. Es heisst Abschied nehmen. Doch das ist kein Grund, den Kopf hängen zu lassen, denn junge und ausgefallene Geschichten finden auch weiterhin Platz in der TZ. Versprochen. (stm)