Mistura geht zum HC Davos

Bill Mistura, der ehemalige CEO der FC St.Gallen Event AG, leitet ab dem 1. Juli 2013 die Geschäftsstelle beim HC Davos. Der 51-Jährige tritt die Nachfolge von Peter Baetschi an, der diese Position seit 2004 inne hatte.

Drucken
Vom Fussball zum Hockey: Bill B. Mistura. (Bild: Archiv/Sam Thomas)

Vom Fussball zum Hockey: Bill B. Mistura. (Bild: Archiv/Sam Thomas)

Per Ende Dezember vergangenen Jahres hat Bill B. Mistura nach langjähriger Tätigkeit die FC St.Gallen Event AG verlassen. Nun hat er einen neuen Job angenommen. Ab dem Sommer leitet er die Geschäftsstelle des HC Davos.

Bill B. Mistura war ab 1998 beim FC St.Gallen als Geschäftsleitungsmitglied tätig. Im Anschluss übte er verschiedene Funktionen im Verein aus. So war er während rund fünf Jahren Vizepräsident des Verwaltungsrates. In dieser Funktion wirkte er bei der Planung und dem Bau des neuen Stadions mit. 2006 wurde Mistura dann CEO des Betriebs der AFG Arena und der darauffolgenden FC St.Gallen Event AG. (sda/red.)