Mindestens vier Wochen Pause

Schlechte Nachrichten für den FC St. Gallen und Alain Wiss: Der Ersatzcaptain erlitt am Mittwoch im Cup-Achtelfinal gegen Luzern einen Teilriss der Plantarsehne im rechten Fuss. Der 25-Jährige wird seinem Team mindestens vier Wochen fehlen. Wiss' Ausfall ist für St. Gallen ein Rückschlag.

Drucken
Teilen

Schlechte Nachrichten für den FC St. Gallen und Alain Wiss: Der Ersatzcaptain erlitt am Mittwoch im Cup-Achtelfinal gegen Luzern einen Teilriss der Plantarsehne im rechten Fuss. Der 25-Jährige wird seinem Team mindestens vier Wochen fehlen. Wiss' Ausfall ist für St. Gallen ein Rückschlag. Zumal morgen auch der gesperrte Everton nicht dabei sein wird und die Einsätze von Danijel Aleksic und Sandro Gotal fraglich sind. Die Ostschweizer warten seit fünf Pflichtspielen auf einen Sieg. Letztmals gewannen sie am 22. September zu Hause gegen Thun. (pl)