Millionen gesammelt

Roger Federer hat zusammen mit anderen Tennisprofis mit einem Schaukampf 1,8 Millionen australische Dollar für die Flutopfer in Queensland gesammelt. In der Nacht auf heute bestritt der Schweizer das erste Spiel an den Australien Open.

Drucken
Teilen
Bild: Epa/Barbara Walton

Bild: Epa/Barbara Walton

Roger Federer hat zusammen mit anderen Tennisprofis mit einem Schaukampf 1,8 Millionen australische Dollar für die Flutopfer in Queensland gesammelt. In der Nacht auf heute bestritt der Schweizer das erste Spiel an den Australien Open.