Mike Küng verlässt HCT

Drucken
Teilen

Gestern Abend gab Thurgaus Ligakonkurrent Winterthur bekannt, dass er Mike Küng für die nächste Saison unter Vertrag genommen hat. Der 23-jährige Verteidiger war erst auf diese Saison hin von Langenthal zu den Ostschweizern gestossen. Nebst Küng verlässt mit Pascal Blaser ein zweiter Defensivspieler den HC Thurgau Richtung Winterthur. Die 20-jährige Leihgabe des HC Davos bestritt bislang die ganze Saison beim Playoff-Teilnehmer aus Weinfelden. Angeblich soll dafür die Vertragsverlängerung mit Trainer Stephan Mair unter Dach und Fach sein, was Thurgau so aber noch nicht bestätigen will. (mat)