Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Meisterschaft 1. Liga

Frauenfeld – Wil 8:1 (2:0, 2:1, 4:0) Kunsteisbahn Frauenfeld, 263 Zuschauer. SR: Eskola (Remund, Nyffenegger)

Frauenfeld – Wil 8:1 (2:0, 2:1, 4:0)

Kunsteisbahn Frauenfeld, 263 Zuschauer.

SR: Eskola (Remund, Nyffenegger)

Tore: 4. Pargätzi (Pieroni, Thaler) 1:0, 7. Schoop (Pargätzi) 2:0, 23. Cédéric Kuhn (Lattner, Rieser) 3:0, 34. Bleichenbacher (Lückhof) 3:1, 40. Schoop (Pieroni, Thaler) 4:1, 49. Geiser (Schumann, Fehr) 5:1, 52. Heitzmann (Haldenstein, Geiser) 6:1, 55. Suter Heitzmann) 7:1, 57. Fehr (Schumann, Geiser) 8:1.

Strafen: Viermal zwei Minuten gegen Frauenfeld, fünfmal zwei Minuten gegen Wil.

Frauenfeld: Laux, Käser, Rieser, Grolimund, Kurzbein, Thaler, Suter, Haldenstein, Moser, Jörg, Pieroni, Pargätzi, Lattner, Fehr, Cédéric Kuhn, Jäggi, Schoop, Schumann, Geiser, Heitzmann, Cyrill Kuhn, Styger.

Weinfelden – Arosa 1:4 (0:1, 1:2, 0:1)

KEB Güttingersreuti, 251 Zuschauer.

SR: Hässig (Hollenstein, König)

Tore: 4. Kessler (Agha) 0:1, 23. Dimasi (Hostettler) 0:2, 27. Müller P. (Figini/Ausschluss Cordiano, Rühl) 1:2, 37. Klopfer (Rühl/Ausschluss Cordiano) 1:3, 41. Dimasi (Bruderer) 1:4.

Strafen: Fünfmal zwei Minuten gegen Weinfelden, siebenmal zwei Minuten gegen Arosa.

Weinfelden: Walker (46. Metzler); Moser, Müller J., Gemperli, Maraffio, Schneider, Dolana, Hofer, König, Schläppi, Araujo, Figini, Bruni, Müller P. Abwesend: Birrer, Caminada, Maier, Mathis, Rothen.

Fussball

Meisterschaft 2. Liga inter

FC Kosova – FC Sirnach 2:1 (2:0)

Juchhof, 120 Zuschauer.

SR: Porret

Tore: 31. Thaqi 1:0, 43. Lazri 2:0, 81. Emini 2:1.

Sirnach: Akin; Chiavuzzi, Prenrecaj, Samina, Lotanto (78. Weber); Kilafu (46. Saliu), Vondracek, Yakac, Emini; Günes, Cenigiz (63. Sassi).

Verwarnungen: 90. Samina (Reklamieren), 90. Weber (Foul).

Bemerkungen: 33. und 90. verschossene Elfmeter Kosova.

Kreuzlingen – Linth 3:1 (1:1)

FCK-Arena, 210 Zuschauer

SR: Adem Aygün Hayati

Tore: 2. Mathys 1:0, 44. Sabanovic 1:1, 66. Qerfozi 2:1, 70. Mathys 3:1.

Kreuzlingen: Kessler, Wulf, Rettig, Alija, Simoes, Keller, Vieira, Arifagic (89. Ciraci), Beran (74. Ricciardi), Mathys (93. Zinna), Qerfozi.

Linth: Lo Russo, Stefl, Bystron, Antoniazzi, Hauer, Rahimic, Schnyder, Feldmann (64. Ismaili), Pizzi (78. Gössi), Sanchez, Sabanovic.

Verwarnungen: 81. Rot Rahimic (Foul), 92. Gelb Antoniazzi (Foul), 94. Gelb Rettig (Foul).

Wil II – Frauenfeld 2:2 (1:2)

IGP-Arena, 350 Zuschauer.

SR: Augstburger

Tore: 14. Gjoshi (1:0), 35. Eggmann (1:1), 38. Eggmann (1:2), 74.Titaro (2:2).

Frauenfeld: Bretscher, Bommer, Cerrone, Estermann, Maag, Angst, Haag, Eggmann, Signer (80. Albert), Schlauri, Zwahlen (90. Serafino)

Wil II: Salzer, Gahler, Ajeti, Veliji, Schällibaum, Gjoshi, Breitenmoser, Zyba, Titaro, Huber, Scholz

Bemerkungen: Ognissanti, Cavegn, Dodes, Coutinho (kein Einsatz), Frauenfeld ohne Selmani, Kälin, Musaj (verletzt).

Volleyball

Meisterschaft NLA

Volley Amriswil – Chênois Genf 3:0 (25:16, 25:22, 25:15)

Sporthalle Tellenfeld, Amriswil. 510 Zuschauer.

SR: 1. Michael Jungen, 2. Laura Rüegg.

Amriswil: S. Steigmeier, A. Prével, L. van Berkel, R. Muntwyler, J. Fellay, Th. Brändli, C. Daniel

Auszeichnung «Best Player of the Game»: Adrien Prével (Amriswil), Angel Petit (Chênois).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.