Meier punktet bei 2:7-Niederlage

Merken
Drucken
Teilen

Eishockey Nashvilles Berner Verteidiger Roman Josi bereitete in der NHL beim 7:2-Kantersieg gegen San Jose zwei Treffer vor. Er hält bei nunmehr 46 Skorerpunkten nach 65 Saisonspielen. Einen Abpraller nach Josis Lattenschuss in der 16. Minute verwertete Cody McLeod zum 2:0. Im Schlussdrittel bereitete Josi noch den Überzahltreffer von James Neal zum 6:2 vor. Auf der Gegenseite hatte der Herisauer Timo Meier das zwischenzeitliche 2:4 von Justin Braun aus der Sicht der Gäste im Mitteldrittel vorbereitet. Bei Gastgeber Nashville standen in diesem «Schweizer Duell» auch noch Verteidiger Yannick Weber und Stürmer Kevin Fiala im Einsatz.

Stürmer Sven Andrighetto war der einzige Torschütze für Colorado bei der 1:4-Niederlage gegen Edmonton. Der Zürcher erzielte das 1:1 im Startdrittel. Für Andrighetto war es das fünfte Saisontor und das zweite aus den letzten vier Spielen. Nach Mark Streit mit den Pittsburgh Pen­guins erreichte Nino Niederreiter mit Minnesota Wild als zweiter Schweizer vorzeitig das diesjährige NHL-Playoff, dies trotz einer 2:4-Heimniederlage gegen Vancouver. (sda)