Meier kommt, Engeler bleibt

HANDBALL. Der NLA-Club Fortitudo Gossau hat auf die kommende Saison hin Silvio Meier von den Kadetten Schaffhausen verpflichtet. Der 22jährige Torhüter durchlief die Juniorenabteilung der Schaffhauser und war zuletzt dritter Goalie im NLA-Team der Kadetten.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Der NLA-Club Fortitudo Gossau hat auf die kommende Saison hin Silvio Meier von den Kadetten Schaffhausen verpflichtet. Der 22jährige Torhüter durchlief die Juniorenabteilung der Schaffhauser und war zuletzt dritter Goalie im NLA-Team der Kadetten. Durch die Verletzung von Remo Quadrelli sammelte Meier in dieser Saison bereits Erfahrungen in der obersten Liga und in der Champions League. Zudem hat er bisher drei Länderspiele in der U21 absolviert. Meier unterschrieb bei den Ostschweizern, die am vergangenen Samstag den Ligaerhalt gesichert hatten, einen Vertrag über zwei Jahre.

Sein Engagement bei Fortitudo verlängert hat Florian Engeler. Der 27jährige Rückraumspieler wechselte vor sechs Jahren aus dem Nachwuchs von St. Otmar zu den Gossauern und erlebte den Aufstieg in die NLA mit. Engeler, der vor allem in der Abwehr und als Regisseur eingesetzt wird, verlängerte seinen Vertrag um eine Saison. (chk)

Aktuelle Nachrichten