Mehr als 20 Tore Differenz

HANDBALL. Die Brühler NLA-Spielerinnen erreichten im Cup problemlos die Viertelfinals. Die Ostschweizerinnen setzten sich auswärts gegen den NLB-Club Leimental mit 41:18 durch. Dass die Partie keine hochstehende werden würde, war zu erwarten.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Die Brühler NLA-Spielerinnen erreichten im Cup problemlos die Viertelfinals. Die Ostschweizerinnen setzten sich auswärts gegen den NLB-Club Leimental mit 41:18 durch. Dass die Partie keine hochstehende werden würde, war zu erwarten. Die Brühlerinnen hatten in den vergangenen Wochen ein grosses Pensum zu bewältigen und wirkten sowohl körperlich als auch mental erschöpft. Im Angriff reihten sich technische Fehler und Fehlwürfe aneinander, in der Abwehr liessen die oberklassigen Gäste die Leimentalerinnen gewähren. So führten die Ostschweizerinnen zur Pause lediglich 15:11. Doch nach 45 Minuten kam bei Brühl doch noch Spielfreude auf. In der Schlussviertelstunde zeigte der Favorit eine Reaktion und kam zu einem standesgemässen Sieg. (abo)

Aktuelle Nachrichten