Marcel Hug, Rollstuhl-Leichtathlet

Marcel Hug wurde 1986 mit Spina bifida (offener Rücken) geboren. Zusammen mit drei älteren Brüdern wuchs er auf einem Bauernhof in Pfyn auf. Im Alter von 10 Jahren startete er zu seinem ersten Rollstuhlrennen und legte dabei mit einem Sieg den Grundstein für seine sportliche Laufbahn.

Drucken
Teilen

Marcel Hug wurde 1986 mit Spina bifida (offener Rücken) geboren. Zusammen mit drei älteren Brüdern wuchs er auf einem Bauernhof in Pfyn auf. Im Alter von 10 Jahren startete er zu seinem ersten Rollstuhlrennen und legte dabei mit einem Sieg den Grundstein für seine sportliche Laufbahn. Hug absolvierte die Nationale Elitesportschule Thurgau (NET) in Kreuzlingen und konnte so Ausbildung und Sport ideal verbinden. Inzwischen hat der 24-Jährige viele Erfolge aneinandergereiht.

Die grössten sind ein Welt- und fünf Europameistertitel bei den Aktiven, zwei Bronzemedaillen bei den Paralympics sowie der Europarekord über 800 Meter.

Im Jahr 2004 wurde Marcel Hug als Schweizer Newcomer des Jahres mit dem CS Sports Award ausgezeichnet. (mr)

Aktuelle Nachrichten