männer 1. liga

handball Gruppe 1 Appenzell – Romanshorn 31:27 (16:13) Kreuzlingen – Wetzikon 21:21 (11:12) wasserball Qualifikation Basel – Kreuzlingen 5:19 (1:1, 2:5, 2:7, 0:6) Horgen – Kreuzlingen 6:12 (0:3, 3:2, 2:3, 1:4)

Drucken
Teilen

Rangliste (je 21 Spiele): 1. Uster 31. 2. SG Albis Foxes/GC Zürich 26 (+67). – 3. Frauenfeld 25 (–6). 4. Wohlen 24 (–20). 5. SG Bruggen/Fides St. Gallen 21 (+10). 6. Dietikon-Urdorf 21 (+1). 7. Kreuzlingen 20 (+4). 8. Appenzell 19 (+22). 9. Wetzikon 19 (–22). – 10. Romanshorn 19 (–26). – 11. Wädenswil 16. 12. Kloten 11.

Letzte Runde: Wetzikon – Frauenfeld (Sa, 16.45). Kreuzlingen – SG Albis Foxes/GC (Sa, 18.00). Romanshorn – Kloten (So, 16.00).

Wühre. – 300 Zuschauer. – SR Fleischli/ Widmer.

Strafen: 6mal 2 Minuten gegen Appenzell, 7mal 2 Minuten plus Disqualifikation (48. Geser, 55. Rüegge) gegen Wetzikon.

Appenzell: Busa, Masina; Bolting, Erdin (14), Geisser (1), Goldener, Inauen (1), Künzler (7/2), Leslie (1), Mathies, Sutter M., Sutter S. (7), Sutter T., Wüthrich.

Romanshorn: Buff, Hubmann; Geser (1), Himmelberger, Müller, Naef (1), L. Raggenbass (5), Rüegge (1), Schneider (11/3), Strasser, Stürzinger (3), Von Ow (3), Vögeli, Zeller (2).

Egelsee. – 250 Zuschauer. – SR Ciccarese/Joss.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Kreuzlingen, 5mal 2 Minuten gegen Wetzikon.

Kreuzlingen: Huber (ab 23.

Lesko); Bader (2), Baumann (2/1), Briegmann, Fehr (7), Fülöp (4/2), Gacsalyi, Hallauer, Obert, Pfeiffer (2), Runge, Thoma (2), Zeuske (2).

Wetzikon: Wyss (Hofstetter); Baumgartner, Badertscher, Ch. Bonadimann (1), M. Bonadimann (4); Hess, R. Huber, Lehmann, Rast (1), Riwar (6), Vogel, Wey, Widmer (9/3).

Bemerkungen: Time-outs Kreuzlingen 27./50., Wetzikon 18./60. – Gacsaly, Hallauer, Obert und Runge bei Kreuzlingen nicht eingesetzt. – 23. Huber mit Verdacht auf Hirnerschütterung ausgeschieden.

nla

Rangliste: 1. Lugano 6/12. 2. Kreuzlingen 7/12. 3. Horgen 6/6. 4. Aegeri 6/4. 5. Genève 7/4. 6. Basel 6/0.

Lido Lugano. – SR Bamert/Wengenroth.

Strafen: Basel 9, Kreuzlingen 5

Torfolge: 1:0, 1:1, 1:3, 2:3, 2:5, 3:5, 3:9, 4:9, 4:11: 5:11, 5:19

Kreuzlingen: Szegi/Weber; Redder (4), Halapi (3), Raschle (2), Herzog (1), Zahnd (2), Fässler, Vacho (2), Tary (4), Weideli (1).

Bemerkungen: Kreuzlingen ohne Keller (verletzt) und Buob (U17-Nationalteam), Weber im 4. Viertel für Szegi im SCK-Tor.

Lido Lugano. – SR Kramer/Nagy.

Strafen: Horgen 6, Kreuzlingen 12

Torfolge: 0:4, 1:4, 1:5, 3:5, 3:7, 5:7, 5:12, 6:12.

Horgen: Petricevic, Kieloch, Gyalpo, Fröhli (1), Kiss, Galijas (2), Velikov, Fischl (2), Caleta, Ertopuz (1).

Kreuzlingen: Szegi/Weber; Redder (2), Halapi, Raschle, Herzog (5), Zahnd (1), Fässler, Vacho (1), Tary (C 3), Weideli, Weber.

Bemerkungen: SCK ohne Keller (verletzt) und Buob (U17 Nationalmannschaft), Weber im letzten Viertel für Szegi im SCK-Tor.

Aktuelle Nachrichten