Lulic zu den Grasshoppers

Fussball. Die in die Super League aufgestiegene AC Bellinzona verliert Senad Lulic. Der 22jährige Mittelfeldspieler, der für den Test am Sonntag gegen Aserbaidschan erstmals im Aufgebot des bosnischen Nationalteams steht, wechselt für drei Jahre zu den Grasshoppers.

Drucken
Teilen

Fussball. Die in die Super League aufgestiegene AC Bellinzona verliert Senad Lulic. Der 22jährige Mittelfeldspieler, der für den Test am Sonntag gegen Aserbaidschan erstmals im Aufgebot des bosnischen Nationalteams steht, wechselt für drei Jahre zu den Grasshoppers. Die Zürcher haben von Wil bereits Stürmer Samel Sabanovic unter Vertrag genommen.

Lulic ist in Bosnien, in der Nähe von Mostar, aufgewachsen. Im Alter von zwölf Jahren kam er mit seinen Eltern in die Schweiz nach Chur. Im Sommer 2006 wechselte er von Chur 97 nach Bellinzona. Am Aufstieg der Tessiner in die höchste Liga war er massgeblich beteiligt. Der schnelle Linksfüsser hatte in 33 Einsätzen zehn Tore erzielt, ehe ihm noch zwei Treffer in der Barrage gegen den FC St. Gallen gelangen. (si)

Aktuelle Nachrichten