Lugano will Revanche für verlorenen Final

Drucken
Teilen

Die Halbfinalserie zwischen dem SC Bern und dem HC Lugano ist die Neuauflage des letztjährigen Finals. Damals setzte sich der Tabellenachte Bern mit 4:1 Siegen durch, wobei das Best of 7 deutlich ausgeglichener war, als es resultatmässig den Anschein machte. Lugano gewann die erste Begegnung und musste sich danach zweimal erst in der Overtime geschlagen geben. Dass die Platzierung nach der Qualifikation kein Gradmesser ist, haben mittlerweile auch die Tessiner bewiesen. Als Tabellensiebte arbeiteten sie in den diesjährigen Viertelfinals die zweitplatzierten ZSC Lions vom Eis. Und das, ohne dass die ausländischen Profis im Kader zu Hochform aufgelaufen wären. Es ist also noch Luft nach oben vorhanden. Das gilt allerdings auch für Bern. (mat)Tipp: 4:3