Lugano steigt mit Sieg in Biel in die Super League auf

Das Tessin ist kommende Saison wieder in der höchsten Schweizer Spielklasse vertreten – erstmals seit dem Abstieg von Bellinzona im Sommer 2011.

Drucken
Teilen

Das Tessin ist kommende Saison wieder in der höchsten Schweizer Spielklasse vertreten – erstmals seit dem Abstieg von Bellinzona im Sommer 2011. Lugano realisierte in Biel den neunten Sieg in den vergangenen zehn Spielen und kann in der Schlussrunde vom einzigen Verfolger Servette, der gegen Le Mont zu Hause überraschend mit 1:2 verlor, nicht mehr eingeholt werden. Die Treffer zum 2:0-Sieg im Berner Seeland steuerten Salvatore Guarino und Orlando Urbano in der zweiten Halbzeit bei. Lugano wird erstmals seit dem Konkurs im Jahr 2002 wieder erstklassig spielen. (sdu)