Lösung heisst Caminada

Merken
Drucken
Teilen

Schon lange machte sich die Führung des HC Thurgau Gedanken, wie sie Stammgoalie Janick Schwendener entlasten kann. Mit Pascal Caminada wurde eine Lösung gefunden. Der Ersatzgoalie des NLA-Clubs Bern, der 2013/14 beim HCT unter Vertrag stand, half gestern in La Chaux-de-Fonds mit einer B-Lizenz aus und soll im Dezember noch mindestens ein zweites Mal zum Einsatz kommen. Caminadas B-Lizenz dürfte auch eine Absicherung sein, falls sich Schwendener einmal verletzen sollte. (mat)