FC Zürich gegen FC Lausanne-Sport

Super League

FC Zürich
4
2
FC Zürich
FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
FC Zürich:
17'
Domgjoni
28'
Tosin
90'
Kololli
90'
Ceesay
 / FC Lausanne:
90
17:53
Fazit:
Das Spiel ist aus! Zürich gewinnt absolut verdient mit 4:0 gegen harmlose Westschweizer aus Lausanne. Die Gäste fanden fast nie den Weg nach vorne oder zu gefährlichen Chancen, weshalb der FCZ das Spiel in aller Ruhe aus der Defensive heraus kontrollieren konnte. In den letzten Minuten des Spiels erhöhten dann Kololli und Winter noch auf den 4:0-Endstand, der so auch in der Höhe in Ordnung geht.
90
17:51
Spielende
90
17:51
Einwechslung bei FC Zürich: Nils Reichmuth
90
17:50
Auswechslung bei FC Zürich: Benjamin Kololli
90
17:49
Tooor für FC Zürich, 4:0 durch Assan Ceesay
Und da fällt das nächste Joker-Tor! Ceesay stibitz die Kugel einem unachtsamen Verteidiger vom Fuss, behält vor Diaw die Ruhe und schiesst mit links ins lange Eck.
90
17:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
17:48
Tooor für FC Zürich, 3:0 durch Benjamin Kololli
Da ist der Deckel drauf! Zürich kontert über links und flankt scharf auf Winter, dessen Schussweg aber dicht ist. Deswegen legt er kurz zurück in die Mitte auf den einlaufenden Kololli, der hart ins rechte Eck trifft.
89
17:47
Einwechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
89
17:47
Auswechslung bei FC Zürich: Aiyegun Tosin
89
17:47
Zekhnini fordert Brecher! Plötzlich steht der Mann mit der 17 im spitzen Winkel vor dem Keeper und zwingt ihn zu einer tollen Parade. Blitzschnell taucht Brecher da ins linke Eck ab!
88
17:46
Leichtfertig vergeben die Hausherren schon im Ansatz eine Konterchance zum 3:0. So bleiben den Westschweizern noch ein wenig Hoffnung.
85
17:44
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Marc Tsoungui
85
17:44
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Per-Egil Flo
85
17:44
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Mickaël Nanizayamo
85
17:42
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Noah Loosli
84
17:42
Zumindest fliegt mal wieder eine Flanke halbhoch durch den Sechzehner. Brecher gibt aber das Signal und hält das Leder sicher fest.
83
17:41
Auch gut sieben Minuten vor Schluss behält Zürich die Kontrolle. Lausanne läuft weitgehend erfolglos gegen die Verteidigung an.
81
17:40
Für einen Platzverweis reicht es Fedayi San nicht. Die Aktion sah zwar wirklich brutal aus, scheint aber wirklich unbeabsichtigt gewesen zu sein.
80
17:38
Gelbe Karte für Nikola Boranijašević (FC Lausanne-Sport)
Boranijašević tritt Aliti nach dessen Grätsche versehentlich voll aufs Bein. Der Zürcher muss behandelt werden, während sich der Schiedsrichter nochmal die Situation auf dem Monitor anschaut.
79
17:37
Wieder bricht links ein Zürcher durch, doch Diaw klärt erneut mit den Füssen.
76
17:34
Einwechslung bei FC Zürich: Wilfried Gnonto
76
17:34
Auswechslung bei FC Zürich: Marco Schönbächler
76
17:34
Einwechslung bei FC Zürich: Assan Ceesay
76
17:34
Auswechslung bei FC Zürich: Antonio Marchesano
74
17:32
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Trazié Thomas
74
17:32
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Joël Geissmann
72
17:30
Da fällt fast der Ausgleich! Auf der rechten Aussenbahn setzt sich Nikola Boranijašević mal durch, hat Raum und Zeit und flankt in die Mitte. Dort klärt der Verteidiger vor dem herauslaufenden Torwart direkt in die Füsse Brazãos, der dann aber über das verwaiste Tor schiesst!
71
17:30
Auch aus der zweiten Reihe schliesst der FCZ nochmal ab. Obwohl der Schuss nicht sonderlich gefährlich war, wirken die Gastgeber so, als könnten sie jederzeit das Tempo anziehen.
70
17:28
Tosin bricht rechts nochmal bis zur Grundlinie runter und flankt dann scharf ans Aussennetz. Mehr war da nicht mehr drin.
68
17:25
Die Gäste bleiben zu ungefährlich. Die nächste Ecke fliegt von links direkt in die Arme des Keepers. So schiesst man keine Tore.
66
17:22
Bis hierhin hatte Yanick Brecher wenig zu tun. Eine zu weit geratene Flanke aus dem Halbfeld fängt er problemlos ab.
63
17:21
Omeragic bleibt in der gegnerischen Hälfte liegen und hält sich den Bauch. Die Mediziner kümmern sich um ihn. Er war mit Stjepan Kukuruzović zusammengeprallt, kann aber weiterspielen.
61
17:19
Die anschliessende Ecke wird am ersten Pfosten direkt weggeköpft. Trotzdem bleibt Lausanne dran, flankt von rechts auf Guessand, der die flache Hereingabe mit der Hacke knapp rechts neben das Tor verlängert!
60
17:18
Vorher gibt es aber noch ein wenig Durcheinander, weil Turkes im Fünfer Nathan mit der Schulter im Gesicht trifft.
59
17:17
Pedro Brazão holt die nächste Ecke für Lausanne heraus.
58
17:16
Eine Flanke von links unterschätzt Diaw, sodass er orientierungslos durch den Strafraum strauchelt. Zu seinem Glück ist kein Stürmer hinter ihm, um die Aktion auszunutzen.
57
17:15
Im Gegenzug holt sich Lausanne eine Ecke, die letztlich jedoch ungefährlich ist.
55
17:14
Diaw ist gefordert! Von rechts kommt Kolollis Schuss aus sieben Metern Entfernung, doch die Beinarbeit des Schlussmanns ist zur Stelle.
55
17:12
Gelbe Karte für Joël Geissmann (FC Lausanne-Sport)
Da lässt der Achter den rechten Arm im Zweikampf draussen und sieht zurecht den gelben Karton.
53
17:11
Auf einmal steht Aiyegun Tosin wieder frei vor Diaw. Er verlängert den Pass am Keeper, aber auch am Tor vorbei, bevor spät die Fahne des Assistenten hochgeht.
52
17:10
Zürich dringt mal wieder bis zum Strafraum vor, die zwei Angriffe verteidigen die Gäste allerdings erfolgreich weg.
50
17:08
Steil spielt Guessand in den Strafraum, wo aber erneut Nathan per Grätsche zur Stelle ist und die Situation bereinigt.
49
17:07
Nathan jubelt nach einer erfolgreichen Grätsche, als hätte er ein Tor geschossen. Also auch bei den Zürchern stimmt die Einstellung!
47
17:04
Sofort trifft Lausanne den Pfosten! Der eingewechselte Pedro Brazão verlängert die Flanke von rechts per Kopf auf den zweiten Pfosten. Da läuft Geissmann hin, trifft aus spitzem Winkel aber nur noch das Aluminium. Lausanne startet schwungvoll!
46
17:03
Mit dem zweiten Wechsel der Gäste geht's in den zweiten Durchgang.
46
17:03
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Pedro Brazão
46
17:03
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Gabriel Barès
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:52
Halbzeitfazit:
Mit einer hochverdienten 2:0-Führung geht der FC Zürich gegen Lausanne-Sport in die Halbzeitpause. Die Gäste fanden hier praktisch gar nicht statt, doch auch das 1:0 durch Domgjoni fiel aus dem Nichts. Sein Volley in der 18. Minute führte aber zumindest zu weiteren Chancen, die Tosin nach einer knappen halben Stunde zum zweiten Treffer nutzte. In der Folge wechselte Contini sogar zum ersten Mal, um irgendeine Änderung im Spiel zu sehen. Zwar wurde Lausasnne danach auch offensiver, konnte allerdings keine gefährlichen Torchancen kreieren.
45
16:46
Ende 1. Halbzeit
45
16:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:45
Eine Flanke von rechts auf den gedeckten Marchesano kommt nicht durch. Aber immerhin spielen die Zürcher auch noch nach vorne.
44
16:44
Dennoch behält der FCZ zumindest gefühlt die Kontrolle. Hinten steht der Stadtclub sicher.
41
16:42
Allmählich macht es der Aufsteiger besser, erobert früher Bälle und taucht öfter am gegnerischen Strafraum auf. Nur die gefährlichen Abschlüsse fehlen noch.
39
16:39
Der eingewechselte Zekhnini will sich mit einer Flanke von der linken Aussenbahn einfinden, die ihm aber verspringt und geradewegs ins Toraus fliegt.
38
16:38
Wiedermal rollt Evann Guessand über das Feld, nur um kurz danach weiterzuspielen. Aliti ist sich keiner Schuld bewusst, als das Foul gepfiffen wird.
36
16:37
Nachvollziehbare Höchststrafe für Jenz, der zehn Minuten vor der Pause das Feld verlassen muss. Bei Lausanne muss etwas passieren.
36
16:36
Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Rafik Zekhnini
36
16:36
Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Moritz Jenz
35
16:35
Da ist sogar der Schuss! Barès kriegt die Kugel 20 Meter vor dem Tor abgelegt und zieht ab. Links vom Pfosten saust das Leder vorbei.
34
16:34
Der letzte Pass rutscht über den Schlappen und dadurch ins Toraus. Doch zumindest waren die Gäste mal am gegnerischen Sechzehner.
32
16:32
Erneut darf Zürich mit viel Platz kontern, statt einen seiner drei Vordermänner sucht Marco Schönbächler allerdings den Abschluss aus gut 25 Metern. Den schlenzt er weit rechts vorbei.
30
16:30
Wann wacht Lausanne auf? Die Gäste müssen jetzt wirklich aktiver werden, sonst verlieren sie das Spiel schon in der ersten Hälfte.
28
16:28
Tooor für FC Zürich, 2:0 durch Aiyegun Tosin
Da fällt es doch! Kololli setzt sich links im Strafraum gegen Jenz durch und legt strauchelnd vor Diaw quer auf Aiyegun Tosin. Kurz vor der Linie drückt er das Ding am rechten Pfosten ins Netz.
27
16:28
Fast das 2:0 im Anschluss! Der Freistoss prallt im hohen Bogen von der Mauer ab zurück zum Schützen, der das Leder steil in den Strafraum köpft. Da ist Marchesano frei, aber schiesst links vorbei!
27
16:26
Gelbe Karte für Noah Loosli (FC Lausanne-Sport)
Viel zu spät kommt die Grätsche gegen Tosin. Das ist eine absolut berechtigte Verwarnung.
26
16:26
Zürich wirkt weiterhin gefährlicher, auch ohne die klaren Chancen. Der Weg nach vorne wird klarer gesucht als bei den Gästen.
24
16:24
Links zieht Marchesano für einen vielversprechenden Konter an seinem Gegenspieler vorbei, ehe er ihn selbst abbricht und auf die Bremse drückt. Die folgenden Pässe gehen zurück bis zum Torwart.
23
16:23
Ein wenig verändert sich das Spiel, weil sich der Stadtclub etwas zurückzieht und Lausanne kommen lässt.
20
16:20
Über Doumbia wollen die Hausherren nachlegen, der aus der Distanz allerdings erneut deutlich scheitert.
17
16:18
Tooor für FC Zürich, 1:0 durch Toni Domgjoni
Plötzlich fällt das 1:0! Im Doppelpass mit Marchesano springt das Leder 20 Meter vor dem Tor in die Luft. Domgjoni fackelt nicht lange, zieht Volley ab und versenkt das Leder links im Kasten. Der völlig überraschte Mory Diaw war da chancenlos.
16
16:16
Ein langes Zuspiel kann Guessand nicht erlaufen. Dennoch stehen die Westschweizer jetzt zeitweise etwas höher.
14
16:15
Marchesano wird schmerzhaft am Knöchel erwischt, kann aber weitermachen. Das hätte schon die erste Gelbe Karte sein können.
12
16:12
Den ersten Abschluss hat Doumbia, der aus der zweiten Reihe relativ deutlich links vorbeischiesst.
11
16:11
Die Hereingabe kommt gut an den Fünfmeterraum, wo jedoch die Defensive die Lufthoheit behält und das Ding aus dem Sechzehner köpft.
11
16:11
Jenz blockt eine Flanke von links zur ersten Ecke der Partie.
9
16:09
Trotzdem reicht es noch nicht für klare Chancen. Das letzte Drittel der Gäste wird exterm eng gemacht.
6
16:06
Bislang übernehmen die Gastgeber die Initiative. Lausanne lässt sich bis in den eigenen Strafraum zurückdrängen.
4
16:04
Guessand wird gefoult und wälzt ich am Boden im Letzigrund. Das Foulspiel war aber nicht gelbwürdig. Für den Neuner geht es dann auch weiter.
3
16:03
Erstmals taucht der FCZ vorne auf. Die Flanken von beiden Seiten werden im Zentrum allerdings verteidigt.
2
16:02
Lausanne greift vorne nicht an, weshalb Yanick Brecher in aller Ruhe einen langen Ball vorbereiten kann. Dieser wird links im Mittelfeld aber nur ins Seitenaus verlängert.
1
16:00
Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
1
16:00
Spielbeginn
15:58
Das Schiedsrichtergespann und die beiden Teams betreten nacheinander das Feld. Der Münzwurf folgt. Es dauert nicht mehr lange.
15:50
Geleitet wird die Partie von Fedayi San aus Müllingen. Ihm assistieren Jonas Erni und Devis Dettamanti mit den Fahnen in der Hand.
15:42
Trotz eines deutlichen 3:0-Sieges über den FC Vaduz tauscht Trainer Giorgio Contini dreimal in seiner Anfangsformation. Mickaël Nanizayamo, Cameron Puertas (Gelbsperre) und Rafik Zekhnini müssen raus. Dafür beginnen Elton Monteiro, Gabriel Barès und Evan Guessand.
15:34
Rizzos Elf liess zuletzt bei der 2:1-Niederlage gegen Servette einige Chancen zum Sieg liegen, weshalb der Coach des FCZ grundsätzlich zufrieden sein dürfte. Entsprechend wechselt er zum Ende der englischen Woche nur auf einer Position: Assan Ceesay sitzt auf der Bank und wird durch Marco Schönbächler ersetzt.
15:25
Vor etwa zwei Monaten gastierten die Zürcher bereits beim FC Lausanne. Damals gewannen die Westschweizer deutlich mit 4:0, was auch die Entlassung von Trainer Ludovic Magnin zur Folge hatte. Seitdem tritt der FCZ deutlich stabiler auf, ist aber vor dem heutigen Gegner gewarnt.
15:17
Ähnlich und doch komplett konträr sieht es in Lausanne aus. Den Westschweizern gelang unter der Woche der erste Dreier nach fünf Spielen ohne Sieg, womit sie einen Punkt mehr als der FCZ auf dem Konto haben und auf Rang vier liegen. Auch hier sind die Aussichten nach oben und unten offen.
15:09
Nach vier Spielen ohne Niederlage musste der FC Zürich unter der Woche zum Nachholspiel gegen Servette in Genf ran, wo es prompt die erste Niederlage unter Trainer Massimo Rizzo setzte. Durch den späten Rückschlag liegt der Stadtclub im Tabellenmittelfeld mit allen Möglichkeiten nach oben und nach unten.
15:00
Herzlich willkommen zur Schweizer Super League. Zum zehnten Spieltag empfängt der FC Zürich den FC Lausanne-Sport. Um 16:00 Uhr geht's los!

Aktuelle Spiele

16.12.2020 20:30
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
BSC Young Boys
Young Boys
2
2
BSC Young Boys
Beendet
20:30 Uhr
17.12.2020 18:15
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
18:15 Uhr
17.12.2020 20:30
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
FC Sion
FC Sion
1
1
FC Sion
Beendet
20:30 Uhr
19.12.2020 18:15
BSC Young Boys
Young Boys
2
2
BSC Young Boys
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
18:15 Uhr
19.12.2020 20:30
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 10. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC Lugano
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
FC Zürich
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
1
1
FC St. Gallen
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
26.09.2020
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Luzern
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
16:00 Uhr
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:00 Uhr