FC St.Gallen gegen FC Sion

Super League

St.Gallen
1
1
FC St.Gallen
FC Sion
0
0
FC Sion
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
16:00 Uhr
St.Gallen:
38'
Fazliji
 / FC Sion:
90
18:02
Fazit:
Der FC St. Gallen müht sich zu den ersten drei Punkten der neuen Saison! Im ersten Durchgang wurde von beiden Seiten kaum Fussball gespielt, die sieben Minuten Nachspielzeit zeugten von den vielen Unterbrechungen. Trotzdem erzielten die Espen schon vor dem Seitenwechsel durch einen Standard den letztlich entscheidenden Treffer - Betim Fazliji nickte nach einem Lattenfreistoss von Jordi Quintillà ein. Im zweiten Durchgang steigerte sich die Zeidler-Elf spielerisch und erarbeitete sich durch das Pressing von Basil Stillhart den Platzverweis gegen Ayoub Abdellaoui. In Unterzahl konnte Sion lange nichts entgegen setzen, erst die Schlussphase wurde noch einmal spannend. Am Ende blieben die drei Punkte jedoch beim Heimteam.
90
17:58
Spielende
90
17:58
Die Grosso-Équipe nistet sich noch einmal im letzten Drittel ein. Ein weiter Einwurf ist wohl die letzte Chance.
90
17:56
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:56
Jared Khasa lässt die Riesenchance zum Ausgleich liegen! Itaitinga tankt sich auf links durch und findet den Franzosen auf der rechten Strafraumseite. Seine Direktabnahme aus knapp 15 Metern segelt aber am Kasten vorbei! Zuvor verbuchte Birama N'Doye bereits einen Volleyschuss, den Lawrence Ati-Zigi nur nach vorne abwehren konnte.
90
17:55
Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit bekommt Sion einen Freistoss in der eigenen Hälfte zugesprochen. Kevin Fickentscher macht sich bereit und beordert seine Vorderleute weit in die gegnerische Hälfte.
88
17:53
Florian Kamberi hat beinahe die Chance zur Vorentscheidung, doch Birama N'Doye macht heute einen guten Job und läuft dem früheren Schottland-Legionär den Ball ab.
86
17:51
Die Partie plätschert ihrem Ende entgegen. In Unterzahl tun sich die Sittener natürlich schwer.
84
17:49
Itaitinga macht einen Ball an der linken Torauslinie fest und geht mit einer Körpertäuschung an Kräuchi vorbei. Am Ende springt immerhin der erste Corner der Walliser im zweiten Durchgang heraus.
83
17:47
Es bleibt weiter spannend. Auch Alessandro Kräuchi versucht es aus der zweiten Reihe, den Flachschuss kann Kevin Fickentscher aber sicher aufnehmen.
81
17:45
Lukas Görtler begibt sich mal in zentrale Position, legt sich die Kugel an der Strafraumkante zurecht und hält drauf. Der stramme Schuss segelt nur knapp über das Aluminium!
80
17:45
In Momenten wie diesen wird Fabio Grosso über die fünf Wechselmöglichkeiten sehr erfreut sein. Mit Roberts Uldriķis bringt er einen frischen Stossstürmer.
80
17:44
Einwechslung bei FC Sion: Roberts Uldriķis
80
17:44
Auswechslung bei FC Sion: Patrick Luan
78
17:43
Um ein Haar findet eine scharfe Hereingabe von Lukas Görtler nun mal einen Abnehmer. Birama N'Doye bringt erst im letzten Moment die Fussspitze dazwischen und klärt zum Corner.
77
17:42
Basil Stillhart verlässt nach einem ordentlichen Debüt den Platz. Der 20-Jährige Tim Staubli aus Buchs rückt dafür in das zentrale Mittelfeld.
77
17:41
Einwechslung bei FC St.Gallen: Tim Staubli
77
17:41
Auswechslung bei FC St.Gallen: Basil Stillhart
74
17:39
St. Gallen tut sich im letzten Drittel schwer. Die Grün-Weissen haben zwar deutlich mehr Ballbesitz, finden aber kaum eine Lücke.
72
17:37
Der anschliessende Konter ist brandgefährlich! Mit einem einzigen hohen Pass wird Patrick Luan auf die Reise geschickt. Der Brasilianer läuft halbrechts und völlig frei auf den Kasten zu, trifft aber nur die Stange hinter dem Tor.
71
17:36
Nun fällt dem neuen Mann die Kugel an der Sechzehnerkante vor die Füsse. Sein Schussversuch wird aber von zwei Verteidigern im Keim erstickt.
70
17:34
Der vom FC Nantes ausgeliehene Angreifer Élie Youan gibt sein Debüt für die Espen, muss sich für seine erste Aktion aber noch gedulden. Adrien Jaccottet bittet zur zweiten Trinkpause.
69
17:33
Einwechslung bei FC St.Gallen: Élie Youan
69
17:33
Auswechslung bei FC St.Gallen: Jérémy Guillemenot
68
17:32
Die Ostschweizer versuchen, den Sack zuzumachen. Eine scharfe Flanke von Lukas Görtler segelt nur knapp an Freund und Feind vorbei durch den Sechzehner.
67
17:31
Noch steht das Resultat aber auf Messers Schneide. Sion setzt weiterhin Nadelstiche. Gerade wird Patrick Luan steil in den Sechzehner geschickt, kann sich dort aber nicht behaupten.
64
17:29
Es spielen fast nur noch die Grün-Weissen. Lukas Görtler chipt die Kugel von rechts auf den ersten Pfosten, wo Florian Kamberi aus spitzem Winkel aber nicht viel ausrichten kann.
62
17:27
St. Gallen zeigt im Vergleich zum ersten Durchgang doch eine klare Steigerung, mittlerweile ist der offensive Spielstil aus der Vorsaison wiederzuerkennen. Die numerische Überlegenheit haben sich die Espen auch erarbeitet.
60
17:26
Fabio Grosso wechselt doppelt. Den vakanten Platz in der Innenverteidigung füllt er mit Jean Ruiz und opfert dafür Gaëtan Karlen. Ausserdem soll Itaitinga vorne für neuen Schwung sorgen.
60
17:25
Einwechslung bei FC Sion: Jean Ruiz
60
17:25
Auswechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
60
17:24
Einwechslung bei FC Sion: Itaitinga
60
17:24
Auswechslung bei FC Sion: Baltazar
58
17:24
Den fälligen Freistoss aus halbrechter Position setzt Víctor Ruiz durch die Mauer hinweg an den kurzen Pfosten!
57
17:22
Rote Karte für Ayoub Abdellaoui (FC Sion)
Der erste Platzverweis war in dieser Partie eigentlich nur eine Frage der Zeit. Birama N'Doye spielt quer zu Ayoub Abdellaoui. Auch, da sich der Algerier überhaupt nicht zum Ball bewegt, kommt Basil Stillhart dazwischen. Jetzt agiert auch Abdellaoui und fährt das Bein aus, trifft aber nur noch den St. Galler. Für die Vereitelung einer klaren Torchance gibt es folgerichtig den roten Karton!
57
17:21
Am zweiten Pfosten steigt Basil Stillhart am höchsten, der frühere Thuner kann das Leder aber nicht richtig platzieren.
56
17:21
Nun holt Alessandro Kräuchi mit einer abgelenkten Hereingabe von rechts einen Corner heraus. Jordi Quintillà macht sich auf den Weg zu Eckfahne.
54
17:19
Auf der Gegenseite schlägt Florian Kamberi einen auf den ersten Blick gefährlich aussehenden Steilpass durch den gesamten gegnerischen Strafraum. Es findet sich jedoch weit und breit kein Abnehmer.
52
17:17
Da ist der erste ernsthafte Abschluss der Gäste! Patrick Luan wird im Sechzehner flach angespielt und zieht aus der Drehung ab. Aus spitzem Winkel trifft er aber nur das linke Aussennetz.
51
17:14
Doch die harte Gangart herrscht auch im zweiten Durchgang vor. Gerade liegen gleich zwei St. Galler auf dem Boden. Jérémy Guillemenot scheint es schlimmer erwischt zu haben.
49
17:14
Die Espen legen einen engagierten Start hin. Einen Corner von rechts passt Víctor Ruiz flach in den Rückraum zu Lukas Görtler, der seine Direktabnahme aber doch weit am Kasten vorbeisetzt.
48
17:12
Florian Kamberi wird gleich mal in den Sechzehner geschickt, kann das weite Zuspiel aber nicht gut annehmen.
46
17:11
Es geht weiter! Peter Zeidler ist trotz der Führung alles andere als zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge und wechselt bereits zweimal. Víctor Ruiz und Neuzugang Florian Kamberi sind für den glücklosen Kwadwo Duah und den unauffälligen André Ribeiro neu dabei.
46
17:10
Einwechslung bei FC St.Gallen: Víctor Ruiz
46
17:10
Auswechslung bei FC St.Gallen: André Ribeiro
46
17:09
Einwechslung bei FC St.Gallen: Florian Kamberi
46
17:09
Auswechslung bei FC St.Gallen: Kwadwo Duah
46
17:09
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:57
Halbzeitfazit:
St. Gallen und Sion haben zum Auftakt noch mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen. Zu kämpfen im wahrsten Sinne des Wortes, denn das Geschehen auf dem Rasen ähnelte mehr einem Kampf als einem anständigen Fussballspiel. Sions Startelfdebütant Arian Kabashi muss schon nach einer knappen Viertelstunde ausgewechselt werden, es war bei weitem nicht die einzige Verletzungsunterbrechung. Obwohl aus dem Spiel heraus keine einzige klare Torchance kreiert wurde, ist dennoch ein Treffer gefallen: Jordi Quintillà schlenzte einen Freistoss an den Querbalken, Betim Fazliji verwandelte den Kopfballabpraller.
45
16:53
Ende 1. Halbzeit
45
16:52
Eine weite Flanke von Dennis Iapichino sorgt für Chaos im St. Galler Sechzehner. Doch erst behindern sich Jared Khasa und Patrick Luan beim Kopfball gegenseitig, dann wuchtet der Brasilianer das Leder aus kurzer Distanz weit am Gehäuse vorbei.
45
16:48
Gelbe Karte für Ivan Martić (FC Sion)
Ivan Martić möchte wohl noch eine Verletzungsunterbrechung herbeiführen, anders ist das harte Einsteigen gegen Jérémy Guillemenot nicht zu erklären. Der Ball ist längst weg.
45
16:47
Ein bisschen Zeit bleibt den Akteuren noch. Stolze sieben Minuten werden aufgrund der vielen Unterbrechungen nachgespielt.
45
16:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
44
16:46
Kurz nach einem Tor ist die Wahrscheinlichkeit, dass noch eins fällt, am höchsten. So sagt es nicht nur die Statistik, der Eindruck spiegelt sich auch hier wieder. Beide Teams hoffen vor dem Pausentee auf den Treffer.
42
16:44
Die Walliser hoffen noch vor der Pause auf die Antwort, bieten nun aber mehr Räume in der Defensive. Jérémy Guillemenot dringt mit einer schönen Körpertäuschung in den Sechzehner ein, bleibt aber mit seinem Flachschuss an einem Abwehrbein hängen.
40
16:42
Um ein Haar schafft Sion postwendend den Ausgleich. Serey Dié hält einfach mal von der Mittellinie drauf. Lawrence Ati-Zigi muss sich strecken und lenkt die Bogenlampe gerade noch mit den Fingerspitzen über die Querlatte!
39
16:41
Tooor für FC St.Gallen, 1:0 durch Betim Fazliji
Der Treffer zählt! St. Gallen geht tatsächlich mit der ersten wirklichen Chance in Führung!
37
16:40
Ausserdem muss geklärt werden, ob Kevin Fickentscher den Ball nicht noch von der Linie gekratzt hat. Adrien Jaccottet bespricht sich mit dem Videoassistenten.
36
16:40
Die Espen bekommen gerade eine Reihe an Freistössen zugesprochen. Einer davon findet tatsächlich den Weg ins Tor! Jordi Quintillà schlenzt die Kugel von der rechten Strafraumkante an den Querbalken. Betim Fazliji schaltet am schnellsten und köpft die Kugel aus kurzer Distanz in die Maschen. Doch der Innenverteidiger steht wohl knapp im Abseits!
35
16:37
Mit Lukas Görtler geht der nächste Akteur schreiend zu Boden. Der Verursacher heisst diesmal Dennis Iapichino mit einem Foul an der Seitenlinie.
33
16:35
Im Moment hinterlassen die Walliser den etwas engagierten Eindruck. Vor allem haben sie entdeckt, dass mit Patrick Luan ganz vorne ein potenzieller Abnehmer für hohe Zuspiele lauert.
32
16:33
Dennis Iapichino schlägt mal eine vielversprechende Hereingabe auf den am zweiten Pfosten einlaufenden Patrick Luan, Lawrence Ati-Zigi behält aber die Lufthoheit.
31
16:32
Fussball wird weiterhin kaum gespielt. Nun kommt Ayoub Abdellaoui gegen Kwadwo Duah zu spät, das Vergehen wird diesmal jedoch nicht geahndet.
29
16:31
Die Hereingabe aus halblinker Position kann Patrick Luan verlängern, der bislang unauffällige Brasilianer setzt aber etwas zu hoch an.
27
16:29
Vor Ausführung des Standards müssen sowohl Karlen als auch Zigi behandelt werden. In der Wiederholung ist zu sehen, dass der Keeper doch klar vor dem Angreifer am Ball ist, beide danach aber unglücklich zusammenprallen.
27
16:28
Gelbe Karte für Lawrence Ati-Zigi (FC St.Gallen)
26
16:28
Die Espen verbuchen mal eine längere Ballbesitzphase. Nach einem leichtfertigen Ballverlust schalten die Walliser aber schnell um. Gaëtan Karlen wird in die Spitze geschickt und kurz vor dem Eindringen in den Sechzehner von Lawrence Ati-Zigi umgemäht!
24
16:25
Keine schlechte Idee von Adrien Jaccottet, die Akteure zu einer Trinkpause zu bitten. Torchancen sind nach dem ersten Viertel der Partie noch komplett Mangelware.
23
16:25
Sowohl dem Standard als auch einem hohen Ball auf den auf der Gegenseite aufgerückten Basil Stillhart fehlt es an Präzision.
22
16:23
Peter Zeidler fuchtelt am Seitenrand bereits wild herum. Nun verschulden seine Schützlinge einen aussichtsreichen Freistoss für die Gäste.
21
16:22
Ansonsten bleibt bei den Espen aber vieles Stückwerk. Gerade weiss sich Jérémy Guillemenot gegen Dennis Iapichino nur mit einem Offensivfoul zu helfen.
19
16:20
Jordi Quintillà zirkelt das Leder aus zentraler Position nur haarscharf am linken Winkeleck vorbei!
18
16:19
Gelbe Karte für Ayoub Abdellaoui (FC Sion)
Nun bekommt St. Gallen nach Foul von Ayoub Abdellaoui mal einen gefährlichen Freistoss aus rund 20 Metern zugesprochen.
17
16:18
Die Einwechslung von Jared Khasa hat sich tatsächlich schon gelohnt! Nun findet der Franzose mit seinem Flachpass in den Rückraum den an der Strafraumkante lauernden Anto Grgic, der bei seiner Direktabnahme allerdings etwas zu hoch ansetzt.
16
16:17
Das System mit defensiver Dreierkette behält Fabio Grosso bei. Ivan Martić rückt nun ein Glied nach hinten.
14
16:15
Da ist der neue Mann und dringt sofort mit viel Tempo über seinen rechten Flügel vor! Der Flachpass ins Zentrum gerät jedoch zu ungenau.
12
16:14
Der Wechsel ist allerdings seltsam. Anstatt mit Jean Ruiz einen positionsgetreuen Ersatz zu bringen, betritt mit Jared Khasa ein Aussenspieler für die Offensive das Feld.
12
16:13
Einwechslung bei FC Sion: Jared Khasa
12
16:13
Auswechslung bei FC Sion: Arian Kabashi
11
16:12
Der Mann aus Sierre wird beim Abtransport mit Applaus bedacht. Hoffentlich fällt er nicht allzu lange aus. Gute Besserung an dieser Stelle!
9
16:11
Oh nein, der 23-Jährige zeigt bei seinem ersten Startelfeinsatz auf das Knie. Er schafft es noch nicht mal aus eigenen Kräften auf die Trage.
8
16:09
Jetzt kommt Jérémy Guillemenot im Laufduell mit Arian Kabashi zu spät. Der Sion-Innenverteidiger schreit vor Schmerz und muss ebenfalls behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.
7
16:08
Die Espen wirken in den Anfangsminuten etwas zielstrebiger. Eine Flanke vom auf den rechten Flügel ausgewichenen Kwadwo Duah landet aber direkt im Toraus.
5
16:07
Kevin Fickentscher trifft den gebürtigen Genfer bei einer missglückten Faustabwehr klar am Hinterkopf. Doch auch für ihn geht es schnell weiter.
4
16:06
Nun geht auch Jérémy Guillemenot im Sechzehner der Gäste zu Fall. Adrien Jaccottet lässt erst weiterspielen, bittet dann aber zur nächsten Verletzungsunterbrechung.
3
16:05
Die Partie beginnt zerfahren. Im eigenen Strafraum wird Ayoub Abdellaoui aus wenigen Metern im Gesicht getroffen und muss behandelt werden.
2
16:04
Auf der Aussenbahn verschuldet Basil Stillhart mit einem harten Einsteigen gegen Ivan Martić den ersten Freistoss für die Walliser. Ernsthafte Gefahr kommt aber nicht auf.
1
16:03
Adrien Jaccottet pfeift die Begegnung an! St. Gallen läuft im neuen Heimtrikot mit deutlich mehr Weissanteilen auf.
1
16:02
Spielbeginn
15:36
Allerdings spricht die Form der Vorbereitung nicht gerade für die Zeidler-Elf. Gegen den deutschen Zweitligisten Heidenheim unterlag der FCSG mit 2:6, gegen den Drittligisten Türkgücü München setzte es eine 1:3-Niederlage. Der FC Sion bekleckerte sich zum Cup-Auftakt beim Erstligisten Schötz ebenfalls nicht mit Ruhm, setzte sich nach einer torlosen ersten Halbzeit aber noch standesgemäss mit 3:0 durch.
15:33
In den direkten Aufeinandertreffen der abgelaufenen Saison war eine klare Tendenz zu erkennen: Alle vier Spiele gingen an St. Gallen, die Espen setzten sich dreimal mit 2:1 und einmal mit 3:0 durch. Der letzte Sion-Dreier gegen die Ostschweizer ist mittlerweile rund zwei Jahre her.
15:23
Sicherlich hatte Peter Zeidler bei der Wahl der Startspieler auch das anstehende Europa League-Qualiduell gegen AEK Athen im Hinterkopf. Gegen die Griechen geht es am Donnerstag um den Einzug in die Play-Offs, in denen man entweder gegen Wolfsburg oder Desna Chernihiv aus der Ukraine um die Teilnahme an der Gruppenphase spielen würde.
15:18
Nun hat auch der FC St. Gallen seine Startelf veröffentlicht. Die meisten Neuzugänge nehmen vorerst auf der Bank Platz, einzig der von Absteiger Thun verpflichtete Basil Stillhart und der frühere Wiler Kwadwo Duah dürfen von Beginn an ran. Alessandro Kräuchi soll das von Silvan Hefti hinterlassene Loch stopfen, im Sturm bekommt André Ribeiro den Vorzug vor Florian Kamberi.
15:11
Die Aufstellung der Walliser liest sich durchaus interessant. In der defensiven Dreierkette erhält Arian Kabashi den Vorzug vor Jean Ruiz und kommt so zu seinem Startelfdebüt. Die Aussenbahnen werden von den Neuzugängen Dennis Iapichino (Ex-Servette) und Ivan Martić (zuletzt vereinslos) besetzt. Hinter der Sturmspitze Gaëtan Karlen wirbeln die Brasilianer Patrick Luan und Baltazar. Guillaume Hoarau und Matteo Tosetti sind noch nicht spielberechtigt.
15:06
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum Saisonauftakt für den FC St. Gallen und den FC Sion! Die Espen wollen natürlich sofort an ihre starke letzte Spielzeit anknüpfen, bei den Wallisern geht es um einen guten Einstand für Neu-Coach Fabio Grosso. Anstoss ist um 16 Uhr!

Aktuelle Spiele

27.09.2020 16:00
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Luzern
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC St.Gallen
St.Gallen
1
0
FC St.Gallen
Beendet
16:00 Uhr
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:00 Uhr
03.10.2020 19:00
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
4
2
FC Lausanne-Sport
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
Beendet
19:00 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Lugano
FC Sion
FC Sion
2
1
FC Sion
Beendet
19:00 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC Lugano
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
FC Zürich
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
Beendet
16:00 Uhr
FC St.Gallen
St.Gallen
1
1
FC St.Gallen
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
26.09.2020
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Luzern
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC St.Gallen
St.Gallen
1
0
FC St.Gallen
Beendet
16:00 Uhr
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:00 Uhr