Schweiz gegen Italien

WM-Quali. Europa

Schweiz
0
0
Schweiz
Italien
0
0
Italien
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
20:45 Uhr
90
22:45
Fazit
Dann ist Schuss im St. Jakob-Park, die Schweizer Nati trennt sich torlos von der italienischen Squadra Azzurra. Trotz der fehlenden Tore war das heute allerdings ein munteres Spiel vor gut 30.000 Zuschauern, beide Teams hatten ihre starken Phasen und stellten die gegnerische Abwehrreihe vor einige Probleme. Die Qualität der Möglichkeiten war aufseiten des Europameisters besser, aber letztlich konnten sie diese ebenso wenig wie den Elfmeter im Tor unterbringen. Die Schweizer erkämpfen sich damit einen verdienten Punkt und halten die Gruppe C offen, Italien wird dagegen vor allem den neuen Weltrekord feiern: Seit 36 Spielen ist die Nationalmannschaft nun in Serie unbesiegt - chapeau!
90
22:40
Spielende
90
22:39
Chaos im italienischen Strafraum! Bei einem Konter wartet Frei zu lange mit der Flanke, Vargas stand am zweiten Pfosten und bekommt den Ball zu spät, so kann der Augsburger nicht mehr richtig verarbeiten - aber die Abschlüsse werden allesamt geblockt.
90
22:37
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:37
Einwechslung bei Italien: Giacomo Raspadori
90
22:36
Auswechslung bei Italien: Lorenzo Insigne
90
22:36
Einwechslung bei Italien: Matteo Pessina
90
22:36
Auswechslung bei Italien: Nicolò Barella
89
22:36
Viele kleine Fouls in der Schlussphase, so kommen kaum noch echte Strafraumszenen zustande.
87
22:32
Gelbe Karte für Fabian Frei (Schweiz)
Frei stoppt Chiesa bei einem Gegenstoss und wird verwarnt.
85
22:31
Einwechslung bei Schweiz: Andi Zeqiri
85
22:31
Auswechslung bei Schweiz: Haris Seferović
84
22:31
Von rechts kommend findet Joker Zakaria plötzlich die Lücke und prüft Donnarumma am ersten Pfosten, aber der noch relativ kalte Keeper ist zur Stelle und kann abwehren.
83
22:29
Eine unruhige Schlussphase, es kann in beide Richtungen noch was passieren. Nun muss Sommer eine scharf getretene Ecke von Zaniolo am ersten Pfosten retten - haarig!
81
22:27
Auch Mancini wirkt an der Seitenlinie jetzt sehr genervt und ist aktiver, als man es von ihm gewohnt ist. Die Schweizer verlangen seinen Europameistern heute alles ab, vor allem jetzt am Anfang der Saison.
78
22:23
Der leicht angeschlagene Verratti kommt für den platten Locatelli hinein - letzterer war heute bei weitem nicht so herausragend wie beim 3:0 bei der EURO.
77
22:23
Einwechslung bei Italien: Marco Verratti
77
22:22
Auswechslung bei Italien: Manuel Locatelli
76
22:22
Inzwischen scheinen die Schweizer mehr Ballbesitz beanspruchen zu können und den Ball besser laufen zu lassen. Italien setzt nun auf schnelle Gegenstösse und will Konterspieler Chiesa einsetzen.
73
22:19
Wieder Insigne! Nach einem langen Ball nimmt Insigne das Spielgerät stark mit der Brust an und schliesst aus der Drehung im Fallen ab - Sommer muss schnell reagieren, und tut das auch glänzend!
71
22:17
Einwechslung bei Schweiz: Christian Fassnacht
71
22:16
Auswechslung bei Schweiz: Renato Steffen
70
22:16
Mittlerweile fliegen auch viele hohe Bälle in die gegnerischen Drittel, werden aber allesamt abgefangen und geklärt. Die Partie scheint vollkommen offen und könnte in beide Richtungen kippen.
69
22:15
Gelbe Karte für Nico Elvedi (Schweiz)
67
22:13
Endlich wieder ein Angriff mit Tempo auf der linken Seite, Insigne dringt in die Box ein, wird aber stark von Widmer gestellt, am Ende kommt es erneut zu keinem Abschluss.
65
22:11
Dreifachwechsel bei den Schweizern - die vielen Wechsel nehmen Zeit von der Uhr, aber aktuell scheint es so, als würden beide Teams damit ganz gut leben können.
63
22:09
Einwechslung bei Schweiz: Ruben Vargas
63
22:09
Auswechslung bei Schweiz: Steven Zuber
63
22:08
Einwechslung bei Schweiz: Ulisses Garcia
63
22:08
Auswechslung bei Schweiz: Ricardo Rodríguez
63
22:08
Einwechslung bei Schweiz: Denis Zakaria
63
22:08
Auswechslung bei Schweiz: Djibril Sow
60
22:06
Renato Steffen mit einem guten Doppelpass mit Sow, aber der Abschluss aus der zweiten Reihe fliegt hoch oben auf die Tribüne - verzogen.
59
22:05
Einwechslung bei Italien: Federico Chiesa
59
22:05
Auswechslung bei Italien: Domenico Berardi
59
22:05
Einwechslung bei Italien: Nicolò Zaniolo
59
22:04
Auswechslung bei Italien: Ciro Immobile
59
22:04
Gelbe Karte für Michel Aebischer (Schweiz)
57
22:03
Zuber mit dem Abschluss! Seferović setzt seinen Nebenmann über die Mitte ein, aber der Abschluss Zubers wird noch leicht abgefälscht, sodass er am langen Eck vorüber zieht.
55
22:01
Das war zu überheblich geschossen, Italien muss jetzt die Konzentration hochschrauben und seine individuelle Klasse auch auf den Platz bringen. Das wird kein Selbstläufer gegen resiliente Schweizer.
53
21:58
Elfmeter verschossen von Jorginho, Italien
Extrem schwach geschossen! Der sonst so sichere Schütze will ihn lässig ins rechte Eck schieben, aber Sommer riecht das und kann den Ball ohne Druck sicher festhalten. Auch starkes Torwartspiel von Sommer, der erst das andere Eck angeboten hatte.
50
21:56
Elfmeter für Italien! Aus einem eigenen Abspielfehler setzt sich Ricardo Rodríguez selbst unter Druck, will einen Pass auf Berardi abfangen und trifft mit seiner Grätsche den Knöchel Berardis.
49
21:56
Ein ruhiger Beginn in den zweiten Durchgang, beide Teams scheinen erstmal abzuwarten und kein grosses Risiko gehen zu wollen.
48
21:54
Italien hat im Übrigen dreimal in Serie Remis gespielt - auch wenn sie sich bei der EURO jeweils im Elfmeterschiessen durchsetzen konnten. Ein Selbstläufer sind Siege für die Squadra Azzurra also auch nicht.
46
21:51
Der Ball rollt wieder in Basel!
46
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:38
Halbzeitfazit
Torlos geht es zwischen der Schweiz und Italien in die Kabinen nach 45 Minuten. Die Nati hatte Probleme ins Spiel zu finden und musste den Gästen die erste halbe Stunde überlassen - Italien nutzte die Räume durch flottes Spiel geschickt, brachte den Ball aber auch nicht durch Berardis Konter im Kasten unter. Erst gegen Ende des Durchgangs stabilisierten sich die Eidgenossen und konnten nun ihrerseits erste Abschlüsse verzeichnen, insgesamt bleiben aber die Italiener das dominantere und auch gefährlichere Team. Gleich geht's weiter im St. Jakob-Park!
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Die Schweizer werden stärker und können erste längere Ballbesitzphasen in der italienischen Hälfte beanspruchen. Italien wirkt in dieser Phase ideenlos.
42
21:29
Knapp vorbei! Nach einem Freistoss von Frei von rechts setzt sich Manuel Akanji in der Mitte im Kopfballzweikampf durch, doch der segelt knapp links oben am Kreuzeck vorbei, da wäre Donnarumma auch nicht mehr herangekommen.
41
21:27
Gelbe Karte für Giorgio Chiellini (Italien)
Auch der faire Kapitän lässt mal ein Bein stehen, diesmal gegen Renato Steffen. Das gibt Gelb.
40
21:26
Nicolò Barella kommt zurück - das sah dann doch schlimmer aus als es war. Zumindest bis zur Pause wirder vermutlich weitermachen.
38
21:24
Bitter! Barella scheint übel mit einem verdrehten Knie bei einem Zweikampf gelandet zu sein, das sieht sehr schmerzhaft aus - unwahrscheinlich, dass es für ihn weitergehen kann.
37
21:22
Diesmal ist es Berardi, der einen Chip an den Fünfer zum einlaufenden Insigne spielt, doch den Aufsetzer kann der Neapolitaner nicht sauber verwerten, kein Problem für Sommer.
35
21:22
Zentimeter vorbei! Feine Kombination der Italiener vor dem Strafraum, Doppelpass von Locatelli undInsigne, bis der kleine Ballkünstler mit seinem typischen Drehschuss in die lange Ecke abzieht, doch der rauscht haarscharf vorbei.
32
21:18
Die Nati hat sich inzwischen gefangen und kann die Azzurri zumindest vom eigenen Strafraum fernhalten. Die Offensivaktionen versanden allerdings nach wie vor regelmässig, da stehen die Italiener sicher.
29
21:16
Es ist nicht so, dass die Italiener nichts hinten anbieten würden. Ein Fehlpass von Giovanni Di Lorenzo macht den Ball heiss, aber Seferović bekommen keinen Abschluss zustande und wird gestellt.
26
21:12
Widmer probiert es mal über die rechte Seite, bringt den Ball aber viel zu früh hinein, sodass Donnarumma ohne Probleme aufnehmen kann. Über die Aussen kommt zu wenig von den Eidgenossen.
23
21:10
Die Gäste sind überlegen und können nun auch immer wieder vor dem Tor abschliessen - die Nati hat grosse Probleme im Spiel nach vorne, es ist sichtbar, dass einige Stützen in der Mannschaft fehlen.
20
21:06
Berardi alleine vor dem Tor! Beim folgenden Konter spielt Locatelli einen langen Pass in die gegnerische Hälfte, dort ist Berardi durch, kommt letztlich mit der Schrittfolge nicht ganz hin und bekommt kaum Druck hinter den Ball, so kann Sommer in direkten Duell parieren.
18
21:05
Erstmals dringen auch die Gastgeber bis an die Grundlinie vor, Zuber will von dort aus in die Mitte flanken, wird aber von Di Lorenzo geblockt. Aber der Corner bringt nichts ein.
17
21:04
Nach einem Foul von Steffen im Mittelfeld muss Emerson etwas länger behandelt werden, das sieht auf den ersten Blick nicht gut aus für den eingebürgerten Brasilianer.
15
21:01
Nun kommt Berardi rechts aussen durch, spielt flach in die Mitte zu Immobile, aber auch er scheint noch nicht angekommen in Basel und drischt weit über den Kasten.
14
21:00
Erstmals kommt der Ball durch! Barella findet die Schnittstelle, Immobile steht plötzlich vor Sommer, kann den Ball aber erst im zweiten Versuch verarbeiten, letztlich schliesst Insigne einen Abpraller ab, doch Sommer ist auf dem Posten.
11
20:59
Die Schweizer blieben bemüht, aber es läuft noch nicht viel zusammen. Italien kombiniert ganz gut durch die Mittelfeldreihen - der letzte Stoss in die Spitze fehlt aber noch.
8
20:55
Der Europameister ist druckvoller und kann durch frühes Pressing Ballverluste provozieren. Die Eidgenossen kommen noch nicht ins letzte Drittel und haben noch kein Mittel gefunden.-
6
20:52
Gelbe Karte für Djibril Sow (Schweiz)
Früher Karton für den Frankfurter, der Insigne voll mit der Sohle in den Knöchel fährt. Das war schmerzhaft für den Wirbelwind aus Neapel.
4
20:50
Ein erster Standard der Italiener von der rechten Seite wird von Insigne mit Gefühl hereingetreten, aber der kommt zu langsam, die Schweizer können sicher per Kopfstoss klären.
2
20:49
Die Stimmung ist glänzend im St. Jakob-Park, so wollen wir Fussball sehen!
1
20:46
Los geht's in Basel, die Nati ganz in Rot, die Italiener weichen auf einen weissen Dress aus.
1
20:46
Spielbeginn
20:33
Die Nati hat grosse Personalprobleme, mit Xhaka, Freuler, Shaqiri und Embolo fehlen gleich vier absolute Stammspieler, dazu mit Gavranovic ein wichtiger Joker. So muss Murat Yakin improvisieren und eine Mannschaft aufs Feld schicken, die wohl nie wieder so zusammenspielen wird. Vor alem im Mittelfeld müssen mit Frei, Aebischer und Steffen eher Ergänzungsspieler aushelfen. Die Italiener wechseln im Vergleich zum letzten Spiel viermal aus, unter anderen kommt Chiellini zurück in die erste Mannschaft, während Bulgarien-Torschütze Chiesa erstmal eine Pause erhält.
20:12
Auch für die Squadra Azzurra geht es aber heute um viel: Neben der WM-Qualifikation, die nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Bulgarien am Donnerstag ein wenig getrübt wurde, steht heute vor allem ein Rekord auf dem Spiel: Mit 35 Länderspielen ohne Niederlage stehen die Azzurri derzeit gleichauf mit Spanien und Brasilien - sollten sie heute also in Basel nicht als Verlierer vom Platz gehen, steht ein neuer Ungeschlagen-Weltrekord in den Geschichtsbüchern. Allein dies wird Motivation genug sein für den Europameister.
20:07
Vielen Schweizern wird vor allem das Duell beider Mannschaften in der Gruppenphase der vergangenen EURO im Gedächtnis geblieben sein. Italien brannte ein Feuerwerk ab und schickte die Eidgenossen durch zwei Treffer von Manuel Locatelli mit 3:0 zum Duschen. Dieses Ergebnis soll sich heute im St- Jakob Park nicht wiederholen, schliesslich ist das Stadion mit 31.000 Tickets ausverkauft, im Gegensatz zum Spiel in Rom wird der Zuschauerbonus also ganz klar aufseiten der Nati zu finden sein.
19:57
Von vielen Medien wird insbesondere das erste Aufeinandertreffen der beiden Gruppenfavoriten als richtungsweisend angesehen. Der neue Nati-Coach Murat Yakin will davon allerdings im Vorfeld nichts wissen: "Ich glaube nicht, dass das Spiel entscheidend wird. Der Erste der Gruppe qualifiziert sich direkt, aber auch der Zweite hat noch Chancen über die Playoffs. Aber natürlich wollen wir mit den Fans im Rücken einen guten Auftritt hinlegen hier in Basel."
19:46
Knapp zwei Monate nach dem EM-Aus im Viertelfinale gegen Spanien greifen nun auch die Schweizer wieder auf Pflichtspielniveau in den Wettkampf ein. In Gruppe C gibt es für die Eidgenossen einiges nachzuholen, schliesslich absolvierten sie erst zwei Spiele (beide gewonnen), während Italien oder Bulgarien heute Abend gar schon ihr 5. Spiel spielen. Die Nati will das Feld also von hinten aufrollen und könnte angesichts des italienischen Patzers unter der Woche gegen die Bulgaren (1:1) als Nutzniesser dastehen. Dafür müsste allerdings zumindest keine Niederlage gegen den Europameister herausspringen.
19:26
Hallo und ganz herzlich willkommen aus Basel! Die Schweizer Nati trifft heute Abend in der WM-Qualifikation auf Europameister und Spitzenreiter Italien.

Aktuelle Spiele

08.09.2021 20:45
Albanien
Albanien
5
1
Albanien
San Marino
San Marino
0
0
San Marino
Beendet
20:45 Uhr
Polen
Polen
1
0
Polen
England
England
1
0
England
Beendet
20:45 Uhr
Ungarn
Ungarn
2
2
Ungarn
Andorra
Andorra
1
0
Andorra
Beendet
20:45 Uhr
Island
Island
0
0
Island
Deutschland
Deutschland
4
2
Deutschland
Beendet
20:45 Uhr
Nordmazedonien
N.Mazedon.
0
0
Nordmazedonien
Rumänien
Rumänien
0
0
Rumänien
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Gruppe C

24.03.2021
Finnland
Finnland
2
0
Finnland
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
2
0
Bosnien-Herzegowina
Beendet
20:45 Uhr
Frankreich
Frankreich
1
1
Frankreich
Ukraine
Ukraine
1
0
Ukraine
Beendet
20:45 Uhr
Belgien
Belgien
3
2
Belgien
Wales
Wales
1
1
Wales
Beendet
20:45 Uhr
Estland
Estland
2
1
Estland
Tschechien
Tschechien
6
4
Tschechien
Beendet
20:45 Uhr
Türkei
Türkei
4
2
Türkei
Niederlande
Niederlande
2
0
Niederlande
Beendet
18:00 Uhr
Gibraltar
Gibraltar
0
0
Gibraltar
Norwegen
Norwegen
3
2
Norwegen
Beendet
20:45 Uhr
Lettland
Lettland
1
1
Lettland
Montenegro
Montenegro
2
1
Montenegro
Beendet
20:45 Uhr
Malta
Malta
1
0
Malta
Russland
Russland
3
2
Russland
Beendet
20:45 Uhr
Slowenien
Slowenien
1
1
Slowenien
Kroatien
Kroatien
0
0
Kroatien
Beendet
20:45 Uhr
Zypern
Zypern
0
0
Zypern
Slowakei
Slowakei
0
0
Slowakei
Beendet
20:45 Uhr