Bosnien-Herzegowina gegen Frankreich

WM-Quali. Europa

Bosnien-H.
0
0
Bosnien-Herzegowina
Frankreich
1
0
Frankreich
Beendet
20:45 Uhr
Bosnien-H.:
 / Frankreich:
60'
Griezmann
90
22:42
Fazit:
Das Spiel ist aus, Frankreich gewinnt in Bosnien-Herzegowina mit 1:0 und verabschiedet sich damit siegreich aus dieser Länderspielphase. Der Erfolg der Equipe Tricolore ist auf jeden Fall verdient, doch spielerisch gibt es bei den Bleus weiterhin noch reichlich Luft nach oben. Trotzdem hat die Mannschaft von Didier Deschamps nun acht Auswärtssiege in Folge gefeiert und verteidigt souverän den ersten Platz in der Gruppe. Für die Drachen nimmt die schwarze Serie derweil kein Ende, seit November 2019 warten die Bosnier damit noch immer auf einen Erfolg.
90
22:37
Spielende
90
22:36
Ein letztes Mal hebt Edin Džeko das Leder von der rechten Seite vor den Kasten von Hugo Lloris. Am kurzen Pfosten verpasst Miroslav Stevanović die Flanke nur knapp.
90
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:33
Einwechslung bei Frankreich: Moussa Sissoko
89
22:33
Auswechslung bei Frankreich: Thomas Lemar
88
22:33
Antoine Griezmann, Thomas Lemar und Olivier Giroud haben viel Freiraum für einen Kontermöglichkeit. Am Ende wartet Lemar allerdings zu lange, weshalb Giroud ins Abseits rennt.
87
22:31
Die Partie hat sich in den letzten Minuten ziemlich beruhigt. Können die Osteuropäer nochmals all ihre Kräfte mobilisieren und zurückschlagen?
86
22:30
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina: Amer Gojak
86
22:30
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina: Gojko Cimirot
86
22:30
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina: Smail Prevljak
86
22:30
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina: Rade Krunić
85
22:28
Auf dem linken Flügel läuft Kylian Mbappé mit Tempo auf Miroslav Stevanović zu. Der Spieler der Hausherren kann ihn nur mit einem Foul stoppen, doch der folgende Freistoss bringt keine Gefahr ein.
81
22:26
Selbstverständlich schnappt sich Miralem Pjanić die Kugel. Die Position ist eigentlich optimal für ihn und rund 18 Meter vom Kasten entfernt. Doch der Spielmacher der Bosnier knallt das Leder nur in Mauer.
79
22:22
Gelbe Karte für Paul Pogba (Frankreich)
Paul Pogba erwischt kurz vor dem Strafraum Miroslav Stevanović mit dem Ellenbogen. Das ist eine Verwarnung und gleichzeitig eine hervorragende Freistossposition für die Gastgeber!
77
22:21
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina: Miroslav Stevanović
77
22:21
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina: Darko Todorović
76
22:20
Wenig später unterbindet Adrien Rabiot durch ein überragendes Tackling einen Konter von Rade Krunić. Da hat alles gepasst, sonst hätte es durchaus gefährlich werden können.
73
22:18
Rade Krunić will einen Elfmeter haben. Edin Džeko legt den Ball im Strafraum auf ihn ab und wird von Adrien Rabiot gestört. In dieser Aktion gab es vom Franzosen jedoch keinen Kontakt, Daniele Orsato lässt zurecht weiterspielen.
71
22:16
Die Drachen warten mittlerweile seit der 27. Minute auf eine Torchance. Das ist natürlich zu wenig, wenn sie am heutigen Abend etwas Zählbares mitnehmen wollen.
70
22:15
Von der rechten Seite chippt Benjamin Pavard die Kugel ins Zentrum. Dort springt Raphaël Varane am höchsten, kann den Ball aus acht Metern aber nicht auf das Tor von Ibrahim Šehić bringen.
69
22:13
Gelbe Karte für Amir Hadžiahmetović (Bosnien-Herzegowina)
Kylian Mbappé läuft Amir Hadžiahmetović davon, der sich nur noch mit einem Foulspiel helfen kann. Auch dafür gibt es die Gelbe Karte.
66
22:09
Gelbe Karte für Thomas Lemar (Frankreich)
Thomas Lemar läuft Gojko Cimirot rücksichtslos über den Haufen und wird deswegen verwarnt.
64
22:08
Die Franzosen bleiben am Ball und wollen Nachsetzen. Die nächste Hereingabe findet den Kopf von Olivier Giroud, der das Leder allerdings über den Kasten drückt.
60
22:04
Tooor für Frankreich, 0:1 durch Antoine Griezmann
Die erste richtige Chance der Equipe Tricolore ist direkt ein Treffer. Thomas Lemar legt die Kugel auf die linke Seite zu Adrien Rabiot, der dort alle Zeit der Welt bekommt. Die folgende Flanke landet dementsprechend perfekt auf dem Kopf von Antoine Griezmann. Der Stürmer lässt sich die Möglichkeit aus fünf Metern natürlich nicht entgehen und netzt zur Führung ein.
60
22:04
Infolge einer recht aktiven Anfangsphase ist Kingsley Coman völlig abgetaucht und verlässt nun den Platz. Mit Olivier Giroud kommt ein neuer Stürmer ins Spiel.
59
22:03
Einwechslung bei Frankreich: Olivier Giroud
59
22:02
Auswechslung bei Frankreich: Kingsley Coman
58
22:02
Auf der andere Seite hat Lucas Hernández eigentlich ganz viel Zeit auf seiner linken Aussenbahn. Trotzdem gerät seine Flanke deutlich zu lang, sodass Ibrahim Šehić den Ball problemlos abfangen kann.
56
22:00
Sead Kolašinac bricht für die Drachen auf der linken Seite durch und sucht aus spitzen Winkel den Abschluss. Im letzten Moment bringt aber Benjamin Pavard seinen Fuss noch dazwischen und blockt das Leder ab.
54
21:59
Nach einem Eckball von Antoine Griezmann läuft Presnel Kimpembe einen Tick zu früh ein, weshalb er die Kugel nicht mehr kontrollieren kann und weit über das Tor schiesst.
53
21:57
Gelbe Karte für Siniša Saničanin (Bosnien-Herzegowina)
Die nächste Gelbe Karte folgt sofort. Siniša Saničanin checkt Benjamin Pavard unsanft weg.
51
21:54
Gelbe Karte für Raphaël Varane (Frankreich)
Raphaël Varane wird verwarnt, da er im Mittelfeld Rade Krunić die Beine wegzieht.
49
21:52
Die Bleus haben zumindest in den ersten Minuten nach der Pause eine ganz andere Körpersprache. Die Osteuropäer werden jetzt früh unter Druck gesetzt und deswegen zu Fehler gezwungen.
47
21:50
Weiter geht's, beide Trainer verzichten vorerst auf Wechsel und schicken das gleiche Personal zurück auf das Feld.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit schickt Daniele Orsato die Mannschaften in die Kabine. Zur Halbzeit steht es zwischen Bosnien-Herzegowina und Frankreich noch 0:0. Die Equipe Tricolore agiert weiterhin glanzlos und uninspiriert, Chancen auf die Führung gab es für das Team von Didier Deschamps aus diesen Grund kaum. Stattdessen hatte auf der anderen Seite Anel Ahmedhodžić den Treffer auf dem Kopf, allerdings parierte Hugo Lloris grossartig. Im zweiten Spielabschnitt ist in Sarajevo dadurch noch alles möglich.
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
43
21:33
Im Konterspiel ist für die Bosnier durchaus mehr möglich. Einige Male bieten sich ihnen vielversprechende Umschaltgelegenheiten, doch ausnutzen konnten sie das bislang noch nicht. Diesmal landet ein Pass von Sead Kolašinac im Niemandsland.
42
21:31
Im Strafraum stolpert sich Lucas Hernández gegen mehrere Gegenspieler durch. Letztendlich eilt jedoch Ibrahim Šehić im richtigen Moment aus seinem Kasten und nimmt das Leder auf.
40
21:29
Die Drachen verrichten ihre Arbeit bis zu diesem Zeitpunkt absolut tadellos. In der Defensive bieten sich für den amtierenden Weltmeister kaum Lücken für Torchancen.
37
21:26
Nun liegt Kylian Mbappé mit schmerzverzerrten Gesicht nach einer Grätsche von Anel Ahmedhodžić auf dem Boden. Nach einigen Sekunden humpelt der Akteur aus Paris aber zurück auf das Spielfeld.
34
21:23
Alles in allem wirkt das Spiel der Bleus aber noch ziemlich behäbig. Die erwartete spielerische Steigerung ist bei der Mannschaft von Didier Deschamps noch längst nicht zu erkennen.
31
21:20
Von links flankt Antoine Griezmann das Leder ins Zentrum. Dort lauert Adrien Rabiot am Fünfmeterraum, verpasst die Hereingabe aber wegen eines schwachen Timings beim Kopfball.
27
21:17
Wow, Hugo Lloris rettet sein Team mit einer Weltklasseparade! Nach einem Eckball von der linken Seite von Miralem Pjanić köpft Anel Ahmedhodžić den Ball aus fünf Metern auf den Kasten. Der Keeper der Franzosen taucht blitzschnell ab und kratzt die Kugel von der Linie. Das war die bisher grösste Chance des Spiels und die dicke Möglichkeit zur Führung für die Gastgeber.
24
21:14
Auf der anderen Seite kommt Darko Todorović nach einem schlechten Stellungsspiel von Lucas Hernández zum ersten Abschluss der Begegnung. Aus spitzen Winkel zieht der Rechtsverteidiger ab, Hugo Lloris ist mit beiden Fäusten zur Stelle und klärt die Kugel.
22
21:12
Kylian Mbappé setzt im Mittelfeld zum nächsten Dribbling an. Sofort hängen vier Bosnier an ihm und mit vereinten Kräften können sie schliesslich den Superstar stoppen.
21
21:10
Die Equipe Tricolore wird stärker und zeigt sich nun häufiger in der Offensive. Griezmann und Coman führen diesmal einen Eckball kurz auch, doch diese Idee misslingt völlig. Aber Griezmann arbeitet hervorragend nach hinten und erkämpft sich das Leder sofort zurück.
16
21:06
Der Aufgabe nimmt sich Antoine Griezmann an. Der Spieler des FC Barcelona trifft jedoch nur die Mauer, auch der folgende Nachschuss von Thomas Lemar fliegt über das Tor.
15
21:04
Gelbe Karte für Dennis Hadžikadunić (Bosnien-Herzegowina)
Dennis Hadžikadunić bringt kurz vor dem Strafraum Kylian Mbappé zu Fall und kassiert die Gelbe Karte, das ist eine aussichtsreiche Freistossposition.
14
21:04
Die nächste Torchance gehört ebenfalls Kingsley Coman! Auf der linken Seite dribbelt sich Kylian Mbappé zur Grundlinie durch und hebt der Ball in die Mitte, doch der Akteur des FC Bayern bekommt per Kopf keinen Druck mehr auf die Kugel.
12
21:01
Von halbrechts aus rund 16 Meter zieht Kingsley Coman ab. Sein Schuss ist allerdings zu schwach und rollt am rechten Pfosten vorbei, sodass Ibrahim Šehić im Kasten der Bosnier nicht eingreifen muss.
10
20:58
Das Spiel ist zu Beginn überraschend ausgeglichen. Die Osteuropäer lassen sich nicht in die eigene Hälfte drücken, sondern suchen selber längere Ballbesitzphase und wollen mitspielen.
7
20:56
Am Mittelkreis nimmt Rade Krunić Tempo auf und startet einen Konter. Presnel Kimpembe unterbindet das Vorhaben jedoch rechtzeitig mit einem Foul.
4
20:53
Der Ball liegt im Tor von Ibrahim Šehić , aber der Treffer zählt nicht. Nach einem langen Ball von Paul Pogba ist Kylian Mbappé durch und schiebt locker ein. Der Assistent entscheidet allerdings auf Abseits, doch da hat er sich mächtig verguckt. Grosses Glück für die Hausherren!
3
20:51
Übrigens feiert Miralem Pjanić ein Jubiläum. Der Spieler des FC Barcelona absolviert seine 100 Partie im Trikot der Nationalmannschaft, damit ist er erst der zweite Bosnier, der diese Marke knackt.
1
20:49
Los geht’s in Sarajevo! Um die Einhaltung der Spielregeln kümmert sich am heutigen Abend der italienische Schiedsrichter Daniele Orsato.
1
20:49
Spielbeginn
20:35
Frankreichs Trainer Didier Deschamps wirft nach der Begegnung in Kasachstan die Rotationsmaschine kräftig an und tauscht gleich siebenfach aus. Lucas Hernández, Presnel Kimpembe, Raphaël Varane, Benjamin Pavard, Adrien Rabiot, Kingsley Coman und Kylian Mbappé rücken in die Startformation. Auf der Gegenseite wechselt Ivaylo Petev im Vergleich zum Unentschieden gegen Finnland nur dreimal, dort beginnen Sead Kolašinac, Amir Hadžiahmetović und Dennis Hadžikadunić.
20:21
Auch die Franzosen haben jedoch in der nahen Vergangenheit nicht immer vollständig überzeugt. Dem 1:1 Unentschieden gegen die Ukraine folgte ein unspektakulärer 2:0 Erfolg in Kasachstan. Spielerisch waren die Bleus dabei in beiden Partien weit von ihrer Top-Verfassung entfernt. Sollte sich die Equipe Tricolore in Bosnien einen weiteren Ausrutscher erlauben, wird es in der Gruppe plötzlich richtig spannend. Allerdings hat die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps inzwischen in den letzten 17 Länderspielen nur eine einzige Niederlage hinnehmen müssen.
20:07
Die Mannschaft aus Bosnien-Herzegowina geht als Aussenseiter in die Begegnung. Erst einmal konnten sich die Drachen überhaupt für eine Weltmeisterschaft qualifizieren, für eine Europameisterschaft gelang dies sogar noch nie. Ausserdem war das Länderspieljahr 2020 für die Osteuropäer ein Horrorjahr, in dem kein einziges Spiel gewonnen wurde. Mittlerweile trainiert daher Ivaylo Petev das Team und es soll endlich wieder bergauf gehen, möglichst am Ende auf den zweiten Platz in der Gruppe.
19:55
Die Franzosen sind der eindeutige Favorit in der Gruppe, haben sich allerdings zum Auftakt beim Unentschieden gegen die Ukraine bereits den ersten kleinen Ausrutscher erlaubt. Hinter den Bleus werden die Bosnier wahrscheinlich gegen Finnland und die Ukraine um den zweiten Platz kämpfen, der für den Einzug in die Playoffs berechtigt. Vor dem Ende der ersten Länderspielphase des Jahres steht die Equipe Tricolore mit vier Punkten an der Tabellenspitze. Die Gastgeber befinden sich derzeit auf dem vierten Rang mit einem Zähler, haben aber auch erst eine Partie absolviert.
19:35
Hallo und herzlich willkommen zum 3. Spieltag der WM-Qualifikation in der Gruppe D! Bosnien-Herzegowina empfängt in Sarajevo den amtierenden Weltmeister aus Frankreich. Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Aktuelle Spiele

31.03.2021 20:45
Andorra
Andorra
1
0
Andorra
Ungarn
Ungarn
4
1
Ungarn
Beendet
20:45 Uhr
England
England
2
1
England
Polen
Polen
1
0
Polen
Beendet
20:45 Uhr
San Marino
San Marino
0
0
San Marino
Albanien
Albanien
2
0
Albanien
Beendet
20:45 Uhr
Deutschland
Deutschland
1
0
Deutschland
Nordmazedonien
N.Mazedon.
2
1
Nordmazedonien
Beendet
20:45 Uhr
Liechtenstein
Liechtens.
1
0
Liechtenstein
Island
Island
4
2
Island
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - Gruppe D

24.03.2021
Finnland
Finnland
2
0
Finnland
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
2
0
Bosnien-Herzegowina
Beendet
20:45 Uhr
Frankreich
Frankreich
1
1
Frankreich
Ukraine
Ukraine
1
0
Ukraine
Beendet
20:45 Uhr
Belgien
Belgien
3
2
Belgien
Wales
Wales
1
1
Wales
Beendet
20:45 Uhr
Estland
Estland
2
1
Estland
Tschechien
Tschechien
6
4
Tschechien
Beendet
20:45 Uhr
Türkei
Türkei
4
2
Türkei
Niederlande
Niederlande
2
0
Niederlande
Beendet
18:00 Uhr
Gibraltar
Gibraltar
0
0
Gibraltar
Norwegen
Norwegen
3
2
Norwegen
Beendet
20:45 Uhr
Lettland
Lettland
1
1
Lettland
Montenegro
Montenegro
2
1
Montenegro
Beendet
20:45 Uhr
Malta
Malta
1
0
Malta
Russland
Russland
3
2
Russland
Beendet
20:45 Uhr
Slowenien
Slowenien
1
1
Slowenien
Kroatien
Kroatien
0
0
Kroatien
Beendet
20:45 Uhr
Zypern
Zypern
0
0
Zypern
Slowakei
Slowakei
0
0
Slowakei
Beendet
20:45 Uhr