Grasshopper Club Zürich gegen FC St. Gallen

Cup

Grasshoppers
1
0
Grasshopper Club Zürich
St. Gallen
2
2
FC St. Gallen
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
18:00 Uhr
Grasshoppers:
90'
Léo Bonatini
 / St. Gallen:
5'
Görtler
18'
Víctor Ruiz
90
19:55
Fazit:
Der FC St. Gallen steht im Halbfinale des Schweizer Cups! Vor allem in der ersten Halbzeit traten die Gastgeber vom Grasshopper Club Zürich viel zu passiv auf, was zu den frühen Toren durch Lukas Görtler und Víctor Ruiz führte. Erst nach der Pause zogen sich die Espen zurück, wodurch auch die Hoppers beflügelt von einigen Wechseln aktiver wurden. Einzig die klaren Chancen blieben meist aus, weshalb das 1:2 durch Léo Bonatini in der Nachspielzeit einige Minuten zu spät fiel. Somit muss sich der GCZ als Tabellenführer auf den Kampf um den Aufstieg in die Super League konzentrieren, während St. Gallen im Halbfinale des Cups nach Abwechslung vom enttäuschenden Ligaalltag sucht.
90
19:51
Spielende
90
19:50
Tooor für Grasshopper Club Zürich, 1:2 durch Léo Bonatini
Der zu späte Anschluss! Connor Ronan schlägt von halbrechts einen Freistoss in den Strafraum, wo sich Bonatini von seinem Gegenspieler löst und aus elf Metern völlig frei ins rechte Eck köpft. Endlich ist Ati-Zigi chancenlos!
90
19:49
Viel Zeit bleibt den Hoppers nicht. Das Tor zum Halbfinale steht St. Gallen weit offen! Ati-Zigi nimmt einen zu langen Pass in die Spitze auf.
90
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
19:47
Zeidler ist sehr sauer, nachdem der FCSG einen Angriff vertendelt. Für ihn ist das Ding noch nicht durch.
87
19:44
Auf der anderen Seite spielt der Super-Ligist dieses Ergebnis ganz trocken von der Uhr, als gäbe es in der Liga keine Krise.
84
19:42
Langsam wirkt der Spitzenreiter der Challenge League verzweifelt. Léo Bonatini sieht den Schlussmann der Espen einige Meter zu weit vorne und schiesst dann aus 50 Metern deutlich rechts vorbei.
82
19:40
Einwechslung bei FC St. Gallen: Tim Staubli
82
19:39
Auswechslung bei FC St. Gallen: Chikwubuike Adamu
82
19:39
Einwechslung bei FC St. Gallen: Élie Youan
82
19:39
Auswechslung bei FC St. Gallen: Víctor Ruiz
81
19:39
Das ist fast die Entscheidung! Aus dem rechten Halbfeld schlägt Victor Ruiz eine Flanke in den Strafraum, in den gefühlt nur St. Galler laufen. Nahe am zweiten Pfosten geht auch Matic nicht aus dem Tor, doch wird von Duah aus drei Metern einfach abgeschossen!
79
19:36
Gelbe Karte für Allan Arigoni (Grasshopper Club Zürich)
Das Foul selbst reicht vielleicht noch nicht für die Verwarnung, allerdings schlägt Arigoni dann auch noch gefrustet den Ball weg. Das ist Fedayi San dann genug.
78
19:35
Gegenüber verfehlt auch Fabio Fehr sein Ziel deutlich. Einmal mehr tritt Ati-Zigi zum Auskick an.
77
19:35
Duah löst sich rechts im Sechzehner von Toti, doch trifft den Ball dann bei der Direktabnahme nicht optimal. Wuchtig schiesst er übers Tor.
76
19:34
Von links schlagen die Zürcher eine Flanke in die Mitte, die in der Verteidigung hängenbleibt. Es fehlen die Ideen, es fehlt die Zielstrebigkeit!
73
19:30
Nach den Täuschen müssen sich die Grasshopper aber erstmal neu finden. Unterdessen steht St. Gallen recht stabil.
70
19:28
Während die Wechsel des GCZ mehr Druck ausüben sollen, wirft Peter Zeidler einen schnellen Spieler für die Umschaltmomente in die Partie.
69
19:27
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Petar Pusic
69
19:27
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Hicham Acheffay
69
19:27
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Connor Ronan
69
19:26
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: André Santos
69
19:26
Einwechslung bei FC St. Gallen: Kwadwo Duah
69
19:26
Auswechslung bei FC St. Gallen: Jérémy Guillemenot
67
19:25
Allmählich geht das Spiel in die Schlussphase über. Die Hoppers bräuchten langsam den Treffer. Sie werden minütlich offensiver.
65
19:22
Gelbe Karte für Euclides Cabral (FC St. Gallen)
Der ehemalige St. Galler wird ausgewechselt. Kurz darauf sieht der ehemalige Zürcher Gelb wegen rüden Foulspiels.
64
19:22
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Léo Bonatini
64
19:22
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: André Ribeiro
64
19:21
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Shkelqim Demhasaj
64
19:21
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Cristian Ponde
63
19:20
An der Seitenlinie deutet sich ein Doppelwechsel bei GC an.
62
19:20
Über rechts rollt der nächste Zürcher Angriff, den Allan Arigoni mit einer flachen Flanke zum Ende bringen will. Die Hereingabe wird jedoch abgefälscht und landet dadurch beinahe im kurzen Eck. Ati-Zigi passt aber auf und schnappt sich den Ball!
60
19:17
Gelbe Karte für Betim Fazliji (FC St. Gallen)
Von hinten geht Fazliji seinem Gegenspieler in die Beine. Die vielen Fouls sind auch Ausdruck dafür, dass die Espen etwas langsamer dabei sind.
58
19:16
Im zweiten Durchgang wirkt der GCZ stärker, dabei sei jedoch auch erwähnt, dass die St. Galler passiver agieren und sich in die eigene Hälfte zurückziehen.
57
19:15
Der fällige Freistoss liegt gut 25 Meter halblinks vor dem Tor. Fabio Fehr schiesst über die Mauer gefährlich aufs linke Eck. Dafür muss sich Ati-Zigi weit strecken, aber lenkt das Spielgerät erfolgreich um den Pfosten!
56
19:13
Gelbe Karte für Jordi Quintillà (FC St. Gallen)
Im Spielaufbau verliert Quintillà den Ball und möchte seinen Fehler mit einem taktischen Foul wiedergutmachen.
53
19:10
Einen Chip-Ball erläuft Adamu rechts an der Grundlinie, die Flanke gerät dann allerdings zu nah vors Tor. Mit einem Satz fängt Matic den Ball ab.
51
19:08
Gelbe Karte für Hicham Acheffay (Grasshopper Club Zürich)
Acheffay hält eine halbe Sekunde zu lang am Trikot des Gegners fest und wird dafür bestraft.
50
19:08
Ganz abgeklärt läuft Stergiou an der eigenen Eckfahne den Ball ab, sodass Ati-Zigi zum Auskick antreten darf.
49
19:07
An der Mittellinie warten die Ostschweizer ab. GC spielt den Ball unterdessen in der eigenen Hälfte quer, ohne Anspielstationen zu finden.
46
19:04
Schon ist Jérémy Guillemenot wieder auf dem Weg zum Tor, umkurvt Matic und legt den Ball an Toti vorbei in die Maschen. Dann geht allerdings die Fahne hoch. Der Neuner stand deutlich abseits.
46
19:03
Weiter geht es im Letzigrund! Der Kapitän der Gastgeber bleibt draussen, dafür kommt der andere Stammverteidiger.
46
19:02
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Toti
46
19:02
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Aleksandar Cvetković
46
19:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:50
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit endet die erste Halbzeit und der FC St. Gallen führt hochverdient mit 0:2! Der druckvolle Beginn der Espen sorgte immer wieder für Ballverluste beim Grashopper Club Zürich, die über 45 Minuten einfach nicht ins Spiel fanden. Stattdessen traf der FCSG schon in der 5. Minute durch Lukas Görtlers Traumtor und erhöhte in der 18. Minute nach schwacher Abwehr durch Víctor Ruiz. Auch im Anschluss spielte nur der Erstligist, während die vielfach veränderten Hoppers meist hinterherliefen. Erst kurz vor der Pause schien ein Hoffnungsschimmer, doch Hicham Acheffay liess die grosse Chance in der 44. Minute liegen.
45
18:47
Ende 1. Halbzeit
44
18:45
Fast der Anschluss durch Acheffay! Am Strafraum tunnelt er Fazliji und darf sich die Ecke praktisch aussuchen. Sein Schuss aufs kurze Eck gerät aber einen Tick zu kurz und landet im Aussennetz!
41
18:43
Ein einfacher Doppelpass bringt Muheim in den Strafraum und aus spitzem Winkel sogar zum Abschluss. Matic lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte!
40
18:42
Auch kurz vor der Pause spielt sich der Zweitligist keine längeren Ballstafetten heraus. Die haben extrem grosse Probleme und müssen dringend in die Pause.
37
18:39
Einen Eckball spielen die Ostschweizer flach in den Rückraum. Dort legt sich Euclides Cabral den Ball vor, schiesst dann aber nur in den Gegenspieler.
34
18:36
Jordi Quintillà legt sich den Ball 20 Meter vor dem Tor zurecht und jagt das Leder an der Mauer vorbei nur knapp über den linken Winkel ins Aus!
33
18:35
Zum dritten Mal will Stillhart aus gut 18 Metern abziehen, doch Nuno da Silva geht rechtzeitig dazwischen. Der laute Pressschlag bringt den Espen dennoch einen Freistoss in guter Position ein!
32
18:34
Einen Corner von Víctor Ruiz pfeift Fedayi San wegen eines Offensivfouls im Zentrum zurück.
31
18:32
Auch weit ausserhalb des eigenen Strafraums passt Lawrence Ati-Zigi auf und klärt einen langen Pass.
29
18:30
Von halblinks schlägt Jordi Quintillà einen Freistoss in den Sechzehner, doch Matic meldet sich lautstark und faustet das Leder aus der Gefahrenzone.
27
18:29
Ati-Zigi muss hin! Im Rücken der Abwehr schleicht sich Nuno da Silva davon und wird perfekt in den Lauf geschickt von Miguel Nóbrega. Bevor da Silva an den Ball kommt, verkürzt Ati-Zigi jedoch den Winkel und blockt schliesslich den Schuss des Zürchers!
25
18:27
Vielleicht hat Carlos Pereira schlicht zu häufig gewechselt nach dem Ligasieg. St. Gallen wirkt deutlich gefestigter.
23
18:25
Durch die Mitte treibt Guillemenot die Kugel vor den Strafraum, wo dann allerdings Schluss ist. Dennoch geben ihm die Hoppers viel zu viel Platz.
20
18:22
Adamu kommt dem Ball aus abseitsverdächtiger Position entgegen und darf auch schiessen. Die Kugel wird abgefälscht und dadurch entschärft, sodass Matic den Ball aufnehmen kann.
19
18:21
Von der schlechten Form in der Liga ist nichts zu sehen bei Grün-Weiss! Die dominieren den GC bislang nach belieben und knüpfen an das 4:1 über Young Boys an.
18
18:19
Tooor für FC St. Gallen, 0:2 durch Víctor Ruiz
Nächster Schuss in den rechten Winkel! Nach einer abgefälschten Flanke herrscht Durcheinander im Strafraum der Hoppers. Der Ball springt zurück auf den Spann von Victur Ruiz, der den Ball aus kaum 11 Metern rechts ins Tor schiesst!
17
18:19
Der Ex-St. Galler André Ribeiro wird mit einem hohen Ball in den Strafraum geschickt, wo dann allerdings die Fahne des Assistenten hochgeht. Er steht im Abseits.
14
18:15
Dafür zieht Stillhart erneut aus der Entfernung ab. Über 20 Meter schickt er den Ball knapp am linken Pfosten vorbei.
13
18:15
Ein klares Handspiel von Schmid kurz vorm eigenen Sechzehner übersieht das Schiedsrichter-Team. Da haben die Zürcher Glück.
11
18:13
Es bleiben hautsächlich die Ostschweizer, die in der Offensive auftauchen, wenn auch die Abwehr des GC besser steht.
8
18:10
Wieder ist St. Gallen vorne! Guillemenot wird steil in den Strafraum geschickt, holt den hohen Ball sauber herunter, doch scheitert dann aus spitzem Winkel an Mateo Matic!
5
18:06
Tooor für FC St. Gallen, 0:1 durch Lukas Görtler
Was für ein absolutes Traumtor von Lukas Görtler! Von links flankt Guillemenot den Ball halbhoch vor den Strafraum, wo Görtler unbewacht ist und das Ding aus 18 Metern unhaltbar in den rechten Winkel schweisst! Matic springt sogar noch, aber hat keine Chance!
2
18:04
Auch die Hoppers suchen den Abschluss aus der zweiten Reihe, bleiben aber doppelt in den Beinen der Verteidigung hängen.
1
18:03
Mit schicker Verspätung beginnt das Spiel und der FCSG baut direkt Druck auf. Den Weg in den Strafraum versperrt Zürich noch, deshalb schiesst Stillhart aus der Distanz. Der Ball fliegt weit übers Tor.
1
18:02
Spielbeginn
17:56
Im Letzigrund von Zürich warten die Mannschaften noch in den Katakomben ab. Es dauert aber nicht mehr lange.
17:51
Als Schiedsrichter agiert heute der erfahrene Fedayi San aus Müllingen. Ihm assistieren die Linienrichter Marco Zürcher und Pascal Hirzel. Auch der VAR kommt zum Einsatz und soll das Team auf dem Feld unterstützen.
17:43
Deutlich entspannter lässt es Peter Zeidler bei seinen Espen angehen. Jordi Quintillà kehrt nach Gelb-Rot-Sperre für Kwadwo Duah ebenso zurück in die Startelf wie Jérémy Guillemenot. Der Neuner ersetzt Élie Youan.
17:35
Trotz eines starken 0:2-Sieges in Schaffhausen wechselt GC-Coach Carlos Pereira auf gleich sechs Positionen. Dabei kehrt Dominik Schmid nach einer Gelb-Rot-Sperre zurück, während Hicham Acheffay nach seinem Wechsel vom FC Utrecht und einer Verletzungspause sogar sein Debüt feiert. Dazu rotieren Miguel Nóbrega, Christian Ponde, Fabio Fehr und André Ribeiro neu in die Mannschaft.
17:27
Erst Anfang Jahr ist ein gewisser Euclides Cabral zum FC St. Gallen gewechselt. Der Aussenverteidiger verliess im Winter den Grasshopper Club Zürich in die Ostschweiz und absolvierte bereits 13 Spiele. Den entgegengesetzten Weg trat Offensivspieler André Ribeiro an. Der 23-jährige läuft heute von Beginn an für die Hoppers auf. Selbiges gilt für Cabral in Grün-Weiss.
17:19
Seit sechs Ligaspielen warten die St. Galler nämlich auf einen Sieg und werden dadurch sogar von Abstiegsängsten heimgesucht. Unterbrochen wurde die dunkle Serie vor sechs Tagen ausgerechnet im Cup beim Titelverteidiger BSC Young Boys. Die Berner wurden letztlich überraschend deutlich mit einem 4:1 ausgeschaltet, was die Ostschweizer vom ersten Cup-Gewinn seit 52 Jahren träumen lässt. Damit könnte die ansonsten enttäuschende Saison doch noch zu einem Erfolg werden.
17:09
Gleich zweimal musste der GC in dieser Cup-Saison gegen Teams aus Lausanne antreten. In der 2. Runde schlugen die Zürcher in Stade Lausanne-Ouchy den Vierten der Challenge League, ehe im Achtelfinale der Super-Ligist vom FC Lausanne-Sport mit 2:0 aus dem Weg geräumt wurde. Nun erwartet der Rekordmeister im heimischen Letzigrund den nächsten Erstligisten. Der Tabellenführer der Challenge League rechnet sich dabei gegen schwächelnde Espen durchaus Chancen aus.
16:59
Es Ist Zeit für das letzte Viertelfinale des Schweizer Cups! Der Zweitligist Grasshopper Club Zürich empfängt um 18:00 Uhr den Erstligisten vom FC St. Gallen. Herzlich willkommen!

Aktuelle Spiele

07.04.2021 18:00
Vevey United
Vevey United
2
1
Vevey United
Servette Genève
Servette
4
0
Servette Genève
Beendet
18:00 Uhr
08.04.2021 18:00
FC St. Gallen
St. Gallen
4
1
FC St. Gallen
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
18:00 Uhr
13.04.2021 17:00
FC Lugano
FC Lugano
1
1
1
FC Lugano
FC Luzern
FC Luzern
2
0
1
FC Luzern
Beendet
17:00 Uhr
n.V.
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
14.04.2021 17:00
SC Kriens
SC Kriens
2
1
2
SC Kriens
Servette Genève
Servette
3
0
2
Servette Genève
Beendet
17:00 Uhr
n.V.
https://embed-zattoo.com/tsr2/?live_preview=30
14.04.2021 18:00
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
0
Grasshopper Club Zürich
FC St. Gallen
St. Gallen
2
2
FC St. Gallen
Beendet
18:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Viertelfinals

29.08.2020
SC Schöftland
SC Schöftland
6
0
SC Schöftland
FC Sierre
FC Sierre
1
0
FC Sierre
Beendet
18:00 Uhr
FC Monthey
FC Monthey
2
0
FC Monthey
FC Black Stars Basel
Black Stars
1
0
FC Black Stars Basel
Beendet
18:00 Uhr
AS Haute-Broye
Haute-Broye
1
0
AS Haute-Broye
Vevey United
Vevey United
4
2
Vevey United
Beendet
18:00 Uhr
30.08.2020
FC Laufen
FC Laufen
0
0
FC Laufen
FC Solothurn
Solothurn
6
2
FC Solothurn
Beendet
14:30 Uhr
FC Dübendorf
Dübendorf
1
0
FC Dübendorf
FC Schötz
FC Schötz
2
0
FC Schötz
Beendet
15:00 Uhr
FC Savièse
FC Savièse
0
0
FC Savièse
SC Balerna
SC Balerna
2
0
SC Balerna
Beendet
15:30 Uhr
FC Ajoie-Monterri
FC Ajoie-Monterri
0
0
FC Ajoie-Monterri
FC Tuggen
FC Tuggen
2
0
FC Tuggen
Beendet
16:00 Uhr
FC Zollbrück
FC Zollbrück
0
0
FC Zollbrück
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
7
5
Stade Nyonnais
Beendet
16:00 Uhr
31.08.2020
FC Dürrenast
FC Dürrenast
1
1
FC Dürrenast
FC Köniz
FC Köniz
5
1
FC Köniz
Beendet
19:30 Uhr
11.09.2020
FC Schaffhausen
FC Schaffhausen
1
1
1
FC Schaffhausen
FC Lugano
FC Lugano
2
1
1
FC Lugano
Beendet
19:30 Uhr
n.V.