Letzte Chance für das Wallis

Im vierten Spiel der Ligaqualifikation zwischen Ambri und Visp geniessen die Walliser heute wieder Heimvorteil. Doch die Luft scheint dem NLB-Meister langsam auszugehen. Zwar verlor Visp jedes der bisherigen drei Spiele nur mit 2:3, doch musste es sich zuletzt zweimal dominieren lassen.

Drucken
Teilen

Im vierten Spiel der Ligaqualifikation zwischen Ambri und Visp geniessen die Walliser heute wieder Heimvorteil. Doch die Luft scheint dem NLB-Meister langsam auszugehen. Zwar verlor Visp jedes der bisherigen drei Spiele nur mit 2:3, doch musste es sich zuletzt zweimal dominieren lassen. Am vergangenen Samstag war in der Litternahalle nicht einmal das eigene Publikum eine Hilfe. Stimmung machten die ganze Zeit die Anhänger von Ambri. Mit dem vierten und entscheidenden Sieg vor Augen dürften die Tessiner auch heute zahlreich ins Oberwallis reisen. (red.)

Aktuelle Nachrichten