Leben mit Steinen und der Engadiner Kulturlandschaft

Ralph Hauswirth wurde 1948 in Chur geboren. Nach seiner Ausbildung zum Bildhauer studierte er in Berlin. Er lebt und arbeitet künstlerisch in Basel. Zudem ist er seit Jahren technischer Leiter des Zentrums für Gegenwartskunst Nairs.

Drucken
Teilen

Ralph Hauswirth wurde 1948 in Chur geboren. Nach seiner Ausbildung zum Bildhauer studierte er in Berlin. Er lebt und arbeitet künstlerisch in Basel. Zudem ist er seit Jahren technischer Leiter des Zentrums für Gegenwartskunst Nairs. Seit 1991 setzt er sich mit prähistorischen Schalensteinen in Sgnè (Tarasp) und mit Ablagerungen der Mineralquellen künstlerisch auseinander, aber ebenso mit der Engadiner Kulturlandschaft und im Speziellen mit dem Morteratschgletscher. (cho)

Aktuelle Nachrichten