Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KUNSTRAD: Veranstaltung mit einer Premiere

Am nächsten Wochenende findet der Frühlings-Cup des RV Sirnach in der Sporthalle Waldegg in Münchwilen statt. Als besondere Attraktion wird am Samstag um 19.30 Uhr erstmals ein sogenanntes Trickcycling Masters ausgetragen.
Urs Nobel
Welt-, Europa- und Schweizer Meister werden am Samstag auf dieser Bühne zu sehen sein. (Bild: pd)

Welt-, Europa- und Schweizer Meister werden am Samstag auf dieser Bühne zu sehen sein. (Bild: pd)

KUNSTRAD. Sie sind jung, hübsch, ehrgeizig und erfolgreich, die vier Kunstradfahrerinnen Céline Burlet, Flavia Zuber sowie Jennifer und Melanie Schmid. Ihrem Talent, dem hohen Trainingsfleiss und der Liebe zu ihrer Sportart haben sie schon viele Erfolge zu verdanken. Sie sind mehrfache Schweizer Meisterinnen, Europameisterinnen und Weltmeisterinnen. Im vergangenen Jahr konnte das vierblättrige Kleeblatt den WM-Titel in Malaysia nicht verteidigen und gewann «nur» Silber. Teamleaderin Melanie Schmid in ihrem Rückblick: «Die WM-Enttäuschung hat uns letztlich gestärkt und noch mehr zusammengeschweisst. Um Erfolge geniessen zu können, muss man auch mit Enttäuschungen leben können.»

Für die Sportart Kunstrad

Nach der WM in Malaysia machte der RV Sirnach-Vierer zuerst einmal zwei Wochen Pause, und auch zwischen Weihnachten/Neujahr liess er das Training aus. Doch nachher wurde wieder intensiv trainiert und an der neuen Kür gefeilt. Obwohl die Meisterschaft bei der Elite erst im Sommer beginnt, sind die Hinterthurgauerinnen schon sehr weit. Denn am Wochenende haben sie Grosses vor. Auf eigene Initiative haben die vier Fahrerinnen das erste Trickcycling Masters ins Leben gerufen und wollen dort selbstredend auch selber brillieren.

Mit neuen Elementen

Ihre Gegnerschaft wird aus ehemaligen und aktuellen Welt-, Europa- und Landesmeistern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bestehen. «Die Zuschauer sollen während zweier Stunden Schlag auf Schlag Kunstradsport auf höchstem Niveau erleben können», erklärt Melanie Schmid. «Ein guter Grund also auch für Zuschauer, die sonst mit unserer Sportart nicht so viel am Hut haben, am Samstag um 19.30 Uhr in die Waldegg-Halle zu kommen», rührt sie die Werbetrommel für eine Veranstaltung, die es bis anhin noch nirgends gegeben hat. Die Sirnacherinnen werden selbstredend mit ihrer neuen Kür auftreten. «Wir haben grossen Spass an unserer neuen Kür mit der neuen Musik. Sie hebt sich von unserer Konkurrenz deutlich ab.» Die neue Kür sei zwar schwerer geworden und fordere ihr Team extrem heraus. «Aber wir sind stolz, neue Elemente zu präsentieren, die so noch nie gezeigt wurden, aber bereits homologiert sind.»

Von Normal bis Mix aus Show

Während das Trickcycling Masters für die Kunstradfahrer und -Fahrerinnen ein «normaler» Wettkampf ist, werden die Zuschauer einen Mix aus Show- und Sport erleben. Dazu werden Lichteffekte beitragen, aber auch eine kompetente Moderation, die vor allem den Laien unter den Zuschauern helfen soll, zu verstehen, was auf der Platte abgeht und wie die Leistungen zu beurteilen sind. Im rund zweistündigen Programm kommt es auch noch zu einem Auftritt der erfolgreichen Geräteriege Eschlikon.

Sirnacherinnen stark gefordert

Der RV Sirnach-Vierer freut sich auf diese Veranstaltung, obwohl er im Vorfeld und auch an der Veranstaltung stark gefordert wird. Die vier Kunstradfahrerinnen werden nach dem Trickcycling Masters sogar eine Bar für jene Besucher führen, die noch etwas bleiben möchten. «Wir scheuen den Aufwand nicht», sagt Melanie Schmid. «Wenn wir etwas machen, machen wir es richtig.» Die vier Damen sind aber froh, auf die tatkräftige Unterstützung ihrer Eltern und von Freunden zählen zu können.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.