Küng bleibt im Leadertrikot

Drucken
Teilen

Rad Stefan Küng hat das Leadertrikot der Benelux-Rundfahrt auch nach der vierten von sieben Etappen inne. Der 23-jährige Thurgauer vom BMC Racing Team führt weiterhin vier Sekunden vor dem Polen Maciej Bodnar. Direkt dahinter folgen mit fünf Sekunden Rückstand der Slowake Peter Sagan sowie der Niederländer Tom Dumoulin. Generell ist die Spitze im Gesamtklassement sehr dicht gedrängt. Die ersten zehn Fahrer sind bloss durch 17 Sekunden getrennt. Die beiden weiteren Schweizer spielen im Kampf um den Gesamtsieg keine Rolle. Michael Schär liegt 55 Sekunden hinter dem Führenden Küng, Gregory Rast bereits etwas über zwei Minuten.

In der vierte Etappe über 160 Kilometer mit Start und Ziel im belgischen Lanaken, einem Vorort des niederländischen Maastricht, setzte sich der Belgier Edward Theuns im Spurt durch. Er verwies den Slowaken Marko Kump und seinen Landsmann Tim Merlier auf die Podestplätze. Weltmeister Sagan verpasste damit seinen 100. Profi-Sieg. Der 27-Jährige musste sich im Pulk der Sprinter mit dem vierten Platz begnügen. (sda)