Kriens besiegt St. Gallen II 2:1

FUSSBALL. Der FC St. Gallen II verlor in der Promotion League eine intensiv geführte Partie gegen Kriens 1:2. Die Innerschweizer waren von Beginn weg die bessere Mannschaft und hatten mehr Spielanteile. In der 24.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC St. Gallen II verlor in der Promotion League eine intensiv geführte Partie gegen Kriens 1:2. Die Innerschweizer waren von Beginn weg die bessere Mannschaft und hatten mehr Spielanteile. In der 24. Minute verloren die Ostschweizer den Ball unglücklich, der rasch vorgetragene Angriff der Krienser führte zum 1:0 durch Allou Nahuel. Die St. Galler beklagten hingegen Pech, als sie innerhalb von drei Minuten gleich zweimal nur die Torumrandung trafen.

In der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber mehrheitlich im Ballbesitz und liessen Kriens wenig Raum zur Entfaltung. Trotzdem kamen die Innerschweizer in der 65. Minute durch Gregorio Cappellini zum 2:0. St. Gallen II suchte den Anschlusstreffer, doch erst ein Foul an Tim Estermann brachte in der Nachspielzeit den einzigen Treffer durch Marvin Maresi per Penalty. (seg)