Kreuzlingen zweitklassig

Im dritten Jahr ihres Bestehens spielt die zweite Thurgauer Frauen-Mannschaft, das Ladies-Team des EHC Kreuzlingen-Konstanz, bereits in der zweithöchsten Spielklasse (SWHLB). Die Ziele sind langfristig ausgelegt.

Merken
Drucken
Teilen

Im dritten Jahr ihres Bestehens spielt die zweite Thurgauer Frauen-Mannschaft, das Ladies-Team des EHC Kreuzlingen-Konstanz, bereits in der zweithöchsten Spielklasse (SWHLB). Die Ziele sind langfristig ausgelegt. Andrea Kröni, ihres Zeichens U18-Nationaltrainerin, Nachwuchschefin in Kreuzlingen und auch noch Spielerin, spricht die Zusammenarbeit mit Weinfelden an: «Unser Ziel ist es, mit den beiden Clubs einen durchlässigen Weg von der C- in die A-Liga aufzubauen.» Dieser soll die Entwicklung der jungen Spielerinnen aus der Region auf allen Stufen garantieren. Morgen Samstag um 16.15 Uhr treffen die Kreuzlingerinnen auswärts auf die Brandis Juniors. (dm)