Kreuzlingen verschiebt Partie

HANDBALL. Auf Antrag der Kreuzlinger Clubführung wurde das letzte Punktspiel des HSC Kreuzlingen von heute Samstag verschoben. Die Partie der 1.-Liga-Männer wurde neu auf den 12. Januar 2013 angesetzt. Der Anpfiff in der Egelseehalle erfolgt auf Wunsch des Gegners bereits um 16 Uhr.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Auf Antrag der Kreuzlinger Clubführung wurde das letzte Punktspiel des HSC Kreuzlingen von heute Samstag verschoben. Die Partie der 1.-Liga-Männer wurde neu auf den 12. Januar 2013 angesetzt. Der Anpfiff in der Egelseehalle erfolgt auf Wunsch des Gegners bereits um 16 Uhr. «Unsere halbe Mannschaft fällt derzeit krankheits- oder verletzungshalber aus», erklärt Präsident Patrick Müller den Grund für die Verschiebung.

Der Gegner Pfader Neuhausen hat sich dabei überaus sportlich verhalten und dem Kreuzlinger Antrag zugestimmt. Die Schaffhauser hätten durchaus auch auf dem ursprünglichen Termin beharren können, wollte die Punkte aber nicht am grünen Tisch (Forfaitsieg), sondern auf dem Spielfeld gewinnen. «Dieses Verhalten rechnen wir den Pfadern hoch an», betont Patrick Müller. (mru)