Komfortabler Sieg für Arbon

HANDBALL. Arbon besiegt Pfadi Kloten in der 1.-Liga-Partie mit 30:21 (12:8). Zu Beginn des Spiels mangelte es bei Arbon sowie bei den Gästen aus Kloten an der nötigen Konzentration im Abschluss.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Arbon besiegt Pfadi Kloten in der 1.-Liga-Partie mit 30:21 (12:8). Zu Beginn des Spiels mangelte es bei Arbon sowie bei den Gästen aus Kloten an der nötigen Konzentration im Abschluss. Arbons flach agierende Abwehr war sofort bereit, wirkte sehr solide und konnte mehrmals Würfe des Gegners blocken. Trotzdem war es Arbon nicht möglich, sich etwas abzusetzen. Die Manndeckung auf Frederic Chopard schien die Offensive zu hemmen. Erst die Umstellung der Abwehr auf ein 5:1-System bewirkte eine Verbesserung. Der agile Zülle auf der vorderen Position war ein sicherer Wert. Die Youngsters bekundeten im Abschluss sehr viel Mühe. In den letzten acht Minuten vor der Pause gelang ihnen kein einziges Tor.

Der Start in die zweite Hälfte gelang Arbon optimal. Innert neun Minuten vergrösserte Arbon den Vorsprung beim 19:9 erstmals auf zehn Tore. Yoon war in dieser Phase mit vier Treffern der wirkungsvollste Torschütze. Das Spiel war damit bereits entschieden. Beim Gast schien die Luft zu fehlen, wodurch Arbon den Vorsprung problemlos verwalten konnte. (glä)

Aktuelle Nachrichten