König schwingt wieder

Erstmals seit seinem glanzvollen Triumph im August am Eidgenössischen Schwingfest in Frauenfeld stellt sich «König» Kilian Wenger in Thun wieder der Konkurrenz.

Merken
Drucken
Teilen

Erstmals seit seinem glanzvollen Triumph im August am Eidgenössischen Schwingfest in Frauenfeld stellt sich «König» Kilian Wenger in Thun wieder der Konkurrenz. Verletzungshalber noch ausser Gefecht sind fünf Berner Kranzgewinner von Frauenfeld, nämlich Christian Stucki, Thomas und Matthias Sempach, Matthias Siegenthaler sowie Beat Wampfler.

Anliker und Britschgi

An den Thurgauer Meisterschaften im Eiskunstlaufen durften sich in Frauenfeld Andrea Anliker (ES Frauenfeld) und Lukas Britschgi (ES Frauenfeld) als neue Titelträger feiern lassen.

Nater bleibt bei Herisau

Die 1.-Liga-Eishockeyaner von Herisau (mit Frauenfeld und dem späteren Absteiger Weinfelden Teilnehmer an den Playouts) werden auch in der nächsten Saison von Roger Nater trainiert.

Huttwil steht im Final

In der Zentralschweizer Gruppe der 1.-Liga-Eishockeyaner hat sich Huttwil in der Best-of-5-Serie gegen Zuchwil sicher mit 3:0 durchgesetzt. Die Berner – welche unbedingt in die NLB aufsteigen wollen – stehen damit im Final um den Amateur-Meistertitel.

Bahn-WM mit Imhof

Der junge Radprofi Claudio Imhof aus Sommeri darf sich auf ein neues Highlight freuen. Swiss-Cycling beschickt die Bahn-WM vom 23. bis 27. März in Apeldoorn (Ho) mit neun Athleten. Einer davon ist Imhof.