Knapper Sieg für St. Gallen II

Drucken
Teilen

Fussball Der Nachwuchs des FC St. Gallen feiert seinen ersten Sieg in der Rückrunde. Gegen Eschen/Mauren resultierte ein 1:0-Sieg. Von Beginn weg war es ein intensives Spiel, wobei die jungen St. Galler mehr vom Spiel hatten. Viele Möglichkeiten wurden auf beiden Seiten vergeben. Die beste Chance hatte Alessandro Kräuchi nach einer halben Stunde, doch sein Lob landete neben dem Tor. Boris Babic, der von Loris Pellegatta steil ­geschickt wurde, machte es nach 58 Minuten besser und erzielte das einzige Tor der Partie. Dank der drei Punkte rückt St. Gallen II wieder auf Platz zwei vor. (seg)