KNAPP GESCHEITERT: Schweizer Frauen an der EM ausgeschieden

Die Schweizer Frauen verpassen an der EM in den Niederlanden die Qualifikation für die Viertelfinals knapp. Im dritten und letzten Gruppenspiel kamen sie in Breda nur zu einem 1:1 gegen Frankreich.

Drucken
Teilen
Trotz grossem Einsatz hat es für die Schweizerinnen nicht gereicht. (Bild: SALVATORE DI NOLFI (KEYSTONE))

Trotz grossem Einsatz hat es für die Schweizerinnen nicht gereicht. (Bild: SALVATORE DI NOLFI (KEYSTONE))

Die Schweizerinnen lagen ab der 19. Minute und einem Kopfballtor von Ana-Maria Crnogorcevic in Führung und konnten zudem mit einer Spielerin mehr agieren. Dennoch gelang der Nummer 3 der FIFA-Weltrangliste noch der Ausgleich. In der 76. Minute liess Goalie Gaëlle Thalmann einen eigentlich harmlosen Freistoss von Camille Abily passieren.

Die Schweiz beendet damit an ihrer ersten EM die Vorrunden-Gruppe C hinter Österreich und Frankreich auf dem 3. Platz und ist ausgeschieden.

Folgt mehr...