Kiel zum zehnten Mal Cupsieger

Drucken
Teilen

Handball Der THW Kiel ist zum zehnten Mal deutscher Cupsieger im Handball. Die «Zebras» bezwangen am Final-Four-Turnier in Hamburg im Endspiel den Bundesliga-Leader Flensburg-Handewitt 29:23. Die Flensburger dürften langsam ein Final-Trauma haben. Sie standen zum siebten Mal in Folge im Endspiel, gewinnen konnten sie aber einzig 2015. Ähnlich Negatives hatten am Samstag die Rhein-Neckar Löwen erlebt. Das Team mit dem Schweizer Regisseur Andy Schmid scheiterte zum vierten Mal in Folge im Halbfinal an Flensburg-Handewitt. (sda)